Dank wrc264 für beta Lesen dieses!Alex stöhnte ein er pumpte Weg an seiner Zwillingsschwester pussy. Alexis wimmerte unter ihm, Ihre Schenkel um seine Hüften gesperrt, wie Ihre heiße, nasse Muschi begrüßt seine Schwanz mit Ihrer inzestuösen Leidenschaft. Der achtzehnjährige junge genoss den Nervenkitzel, an Ihrer Fotze wegzupumpen, um endlich seine Schwester zu genießen.Danke, Randy, er betete zu dem neuesten Gott zu sein erwacht durch einen Heiligenschein. Danke für deine lehren.“Oh, Alex“, stöhnte Alexis, Ihre Fingernägel klatschten ihm in den Rücken. „Oh, du bist so gut wie Papa!“Seine Hüften stießen schneller, als er Sie auf dem Boden seiner Mutter Büro. Er schwelgte in seinen Eltern beobachten, wie Sie Ihren neuen Gott gehorchen. Das Institut für Apotheose hatte Randy Lyon gefunden und schickte ihm Ihr Gerät, um ihm geistkontrollkräfte zu geben, in ihm sein göttliches Potenzial zu wecken. Und seine erste Botschaft an die Welt: Schwestern mussten sich der Berührung Ihres Bruders Unterwerfen. Sie mussten Ihre Brüder Ihre Münder benutzen lassen, Ihre Fotzen, Ihre Arsch. Sie mussten Ihre Brüder Ihre ganzen Körper plündern lassen. Und Sie mussten es genießen.Nachdem die letzten drei Götter andere Formen des Inzest gelehrt hatten, hatte Alex endlich die Lektion, die er sich wünschte. Endlich, er Verband sich mit seiner Zwillingsschwester. Sie teilten eine Gebärmutter zusammen, und jetzt konnten Sie Ihre Leidenschaft in der intimsten Weise möglich teilen. Er knabberte und saugte an Ihrem Hals, als seine Eier wuchsen enger und enger.Ihre Muschi wurde heißer und heißer. Die seidige Scheide um seinen Schwanz geballt, als Sie in seine Stöße buckte. Ihre Brüste rieben sich an seiner Brust, als Sie stöhnte und keuchte. Er streichelte Ihre Seiten, lieben das seidige Gefühl Ihres Körpers, wie er in Ihrem Inzest schwelgte.“Alexis!“er stöhnte.“Cum in mir!“Sie stöhnte. “Du musst in mich kommen und mich züchten! Brüder züchten Ihre Schwestern!““Ja!“er stöhnte, seine Hüften stießen härter, seine Eier schmerzten, um sein Sperma in Ihre Muschi zu entladen.“Gib mir deinen Samen, Bruder!“Ihr betteln um seinen Samen zu hören, schickte einen Ansturm von lust durch Ihr Körper. Er grunzte, der Druck schwillt an der Spitze seines Schwanzes. Er stieß so hart er konnte, grunzte und stöhnte. Er musste in Ihr ausbrechen. Er musste sein Sperma in Ihre fruchtbare Muschi werfen.Er rammte seinen Schwanz bis zum Griff in Ihr. Seine Eier angespannt. Die Reibung Ihrer seidigen Umarmung raste seinen Schwanz zu seinen schweren Nüssen hinunter. Sein inzestuöses Sperma braute in seinen tiefen. Er schauderte, seinen Rücken Bogenschießen.“Alexis!“er stöhnte, als sein Sperma in Ihre Tiefe sprang.“Ja, ja, ja, ja!“Sie keuchte, Ihre Muschi spasming beim ersten Spritzer seines spunk gegen Ihren Gebärmutterhals. „Züchte mich, Bruder!““Züchte deine Schwester“, stöhnte Ihre Mutter, die Präsidentin des Instituts.Alex stöhnte nur, als das Vergnügen durch ihn Eilte. Schwindelerregende Freude wehte durch seinen Körper. Cumming in seinem Schwester hatte die gleiche Befriedigung, dass dumping eine Last in seiner Mutter Fotze hatte. Er schauderte, jede Explosion von Sperma spritzt tief in Ihre Möse. Er saugte tief durch, als er jeden Tropfen seines Sperma in Ihre krampfhafte Möse.Ihr Fleisch Riss um seinen Schwanz. Sie zitterte unter ihm und machte die süßesten Geräusche, als Sie kam. Er schauderte, lehnte sich nach unten, um Sie zu küssen, teilen Ihre twincest Leidenschaft. Sie umklammerte ihn fest, als Sie vor Freude wimmerte.“Oh, Alex, das war toll“, stöhnte seine Zwillingsschwester.~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~“Was wirst du wegen Dad machen?“meine Schwester, Alison, gefragt als ich von Ihr stieg, rutschte mein immer noch harter Schwanz aus Ihrer Muschi. Mein Sperma gefolgt, verschütten, weiß aus Ihrer Muschi entjungfert, mat down Ihre braunen Busch.Der Anblick von Ihr ließ meinen Schwanz Pochen. Ich wollte Sie immer wieder genießen. Alison war meine Lieblingsschwester. Wirklich, Sie war das einzige Mitglied meiner Familie, das ich ertragen konnte. Meine älteste Schwester war eine Schlampe und eine Schlampe, die alles, was Sie hat auf mich, lassen Dad perv auf Ihren kurvigen Körper, um Ihren Weg zu bekommen. Livie, meine achtzehnjährige, jüngere Schwester, spielte das baby und weinte am Hut, um etwas aus Dad herauszuholen. Und Papa…Der Arschloch war ein beleidigender Alkoholiker, der auf Behinderung war, weil er seinen Rücken Verletzte.“Seit Mom gestorben ist, hat er nichts für die Familie getan. Er saß einfach auf seinem Liege, hämmerte Bier und schaute zu TV. Als er wütend wurde, nahm er es mir aus der Hand und schlug mich, während ich zu feige war, um mich zu wehren.Schon jetzt, als ich ihn brüllen hörte, weil Livie hungrig war, war Er krank. Wanden sich durch meinen Magen. Erst vor einer halben Stunde hatte er eine harte Prügelei geliefert, weil meine Schlampe-Schwester Valarie mir die Schuld gab, dass ich sein Bier getrunken habe, das Sie sich wahrscheinlich selbst gestohlen hat.Papa hatte noch die große die Rahmenkonstruktion habe ihm gegeben. Ich fühlte mich wie ein Kind vor ihm, obwohl ich zwanzig war und seine Größe hatte. Sogar betrunken, mit seinem Bier Darm streckte sich die Vorderseite seines gefärbten t-shirt, er mich eingeschüchtert.Aber ich musste keine Angst mehr haben. Ich hatte den Halo. Ich hatte gedankenkontrollkräfte. Ich hatte Sie gerade bei meiner Schwester Alison benutzt. She’d bekannt, daß Sie wollte mit mir sex zu haben und fühlte sich so schuldig, solche inzestuösen Wünsche zu haben. Sie flehte mich an, Ihre Schande wegzunehmen und Sie zu meiner kompletten Schlampe zu machen.Ich Tat es. Und ich hatte Sie genossen.Sie drückte Ihren Körper gegen mich. “Gut, Randy? Wie willst du ihn bezahlen lassen?“Ich habe meine Fäuste geballt. “Ich habe ein paar Ideen.“Gut“, sagte Sie, Ihre Arme rutschten um meinen Hals. “Ich werde genau dort mit Ihnen sein.”Auge Schwamm vor mir. Trotz der wilden freak ich entfesselt Momente vor, die gleiche Alison ich ‚ d bekannt mein ganzes Leben starrte mich. Ich habe nur entfernt einen Stecker in Ihr, der block hält Sie zurück von genießen Sie Phantasie. Aber Ihre Liebe… Ihre Liebe strahlte durch Ihre mutwilligen Leidenschaften. Ihre zuneigung badete mich und ich schwoll darin an. Ihre Wärme berührte mich, stützte mich.Ihre Lippen küssten meine, voller Vertrauen. Ihre Arme um meinen Hals gestrafft. Es war nicht so wild Leidenschaft, die wir nur geteilt, aber etwas sanfter. Etwas mehr als das, was wir vor dem Halo teilten, würden die kiss-Liebhaber teilen.“Ich sagte, Holen Sie sich Ihre Arsch hier unten!“gebrüllter Vater.Ich brach den Kuss, Reizung Schwellung durch mich. „Wir können ihn nicht warten lassen“, sagte ich mit einem niesen. “Let’s go.“Meine Gedanken hatten das kleinste Kribbeln, ein Gefühl meiner Geist-Kontrolle Kräfte arbeiten. Ich denke, je mehr meine Gedanken gestochen, desto mehr war ich überschreiben jemandes Geist. Alison muss das tun wollen, also brauchte es nicht viel, um Sie zu überzeugen Folge mir.Genau wie es nicht nehmen, dass viel zu starten, um Ihr zu bestellen, um sex mit mir. Sie liebte mich und wollte bei mir sein.Das hat mein ego gestärkt, als ich aus meinem Zimmer ging. Alison hinterher. Wir waren beide nackt, und es war mir scheißegal. Ich fühlte mich von macht geschwollen. Es war Zeit, meine Dominanz im Haushalt zu behaupten. Um diesen scheiß-Samenspender an seine Stelle zu setzen. Er hat es nicht verdient sei ein Vater. Nicht nachdem, wie er uns behandelt hat.Als Alison Schwanger war-Sie bat mich, Ihr zu Befehlen, Sie züchten zu lassen-ich wäre ein weit, viel besserer Vater für mein Kind. Sohn oder Tochter, ich würde behandeln Sie Recht. Ich ließ Sie fühlen geliebt, nicht wie Sie waren eine nutzlose Verschwendung von Raum.“Sollten wir uns nicht anziehen?“Alison fragte, nahm meine hand in Ihre. Sie hatte so einen schlanken, zarten Griff. Er hielt Ihre hand meine Entschlossenheit schwoll an. Ich musste Sie auch beschützen. „Ich will, dass du jetzt nackt bist“, sagte ich, meine Gedanken Stacheln härter.“Oh, ja, Mach mich nackt“, stöhnte Sie, Ihre Stimme Klang so kehlig. Sie Sie drückte meine hand. “Mit deinem Sperma tropft aus mir heraus. Beweis, dass Sie versuchen, mich zu züchten. Dass du versuchst, deine kleine Schwester zu züchten. Brüder müssen Ihre Schwestern züchten.““Das wird Sie auf, nicht es?““So viel“, stöhnte Sie, als wir die Treppe erreichten. “Es macht mich cum so hart. Ich würde masturbieren vorzustellen, Sie feuern Sie Ihr Sperma in mich und stößt mich ab.““Du bist ein freak, “ ich sagte, als wir die Treppe runterkamen. “Ich Liebe es.““Ich bin froh“, sagte Sie und drückte meine hand. „Ordne mir an, all die perversen Sachen zu machen, für die ich mich so schäme. Ich will Teile alle meine Leidenschaften mit dir, Randy.““Ich werde.”“Dank. Liebe dich so sehr!“Eine weitere Welle freudiger Euphorie wusch sich durch mich.Wir erreichten den ersten Stock. Es fühlte sich so seltsam nackt unten hier. Ich hatte es einmal in der seltenen Zeit getan, dass mein Vater das Haus verlassen hatte und meine drei Schwestern nicht zu Hause waren. Ein Teil von mir wollte nach oben laufen, meine Instinkte Schreien mich an, fragte mich, was ich war dabei. Eine heiße Spülung schwoll durch mein Gesicht und wärmte meine Wangen.Aber ich hatte macht. Ich könnte Leute dazu bringen, zu tun, was ich will. Ich hatte keine Ahnung, warum diese verrückte Firma, das Institut für Apotheose, mir eine Gerät, das Menschen kontrollieren könnte. Es machte keinen Sinn für mich, wenn Sie mich nicht wirklich in einen Gott verwandeln wollten.Ich!Ich fühlte mich unglaublich, seit Alison mir den Heiligenschein auf den Kopf setzte. Ich hatte einen schlechten Schlag von Dad und mein Körper war nicht einmal mehr wund. Mein Schwanz war noch hart nach Pumpen zwei Lasten von cum in meine Schwester Körper. Ich sollte jetzt weich sein, aber ich habe auf mehr aufgezogen.Der halo gab mir mehr als mind-control. Ich Frage mich, was ich noch entwickeln würde?“Sie hatten sex, Dad“, jammerte Livie mit Ihrer blassen Stimme aus dem Wohnzimmer. “Es war ekelhaft. Du musst mit ihm reden davon.““Was?“die trüben Worte unseres Vaters stöhnten. “Wer hatte sex? Deine Schwester hat einen Jungen mitgebracht?““Nein, Nein, Randy und Alison“, jammerte Livie. Sie würden nie wissen, dass Sie achtzehn war. Sie Klang vier. Sie hat immer alle anderen verprügelt und ist mit Tränen in den Augen zu Dad gerannt. Es hielt ihn davon ab, Sie zu missbrauchen, was bedeutete, dass Alison und ich es verbrannt haben.Und ich Tat alles, was ich konnte, um zu schützen Alison wurde nicht getroffen.“Was?“er knurrte. “Ich dachte, du wolltest nur Essen.““Nein, Papa, Sie sind…“Ihre Worte sind als Alison und ich ins Wohnzimmer gegangen.Meine jüngere Schwester hatte ein zierlichen Körper. Ihre Funktionen sah aus wie eine mädchenhaftere form von Alison’s schmal Gesicht. Sie hatte schwarze Haare statt Alison ‚ s hellbraun, und hielt es in einem mädchenhaften Zopf, der Ihren Rücken fiel. Sie trug rosa Kleidung, Rüschen und Zierlich. Sie schauderte beim Anblick von uns. Tränen well in Ihren braunen Augen, als Sie keuchte.“Oh, Dad, schau, Sie sind nackt und…“Sie klatschte mit den Händen über Ihre Augen. “Sie sind solche perversen!“Dad, sitzt in seinem braunen Liege, eine Dose seiner Lieblingsmarke Bier, Coors, in der hand geklemmt. In diesen Tagen war das anheben des Getränks in den Mund so viel übung wie er musst. Er drehte seinen Kopf, seine Augen rot, sein Gesicht gespült und ölig. Sein Hemd war hochgefahren und offenbarte seinen Fetten, behaarten Bauch. Ekelhaftes Schwein.Er blinzelte, als er Alison und mich anstarrte. Mein neunzehnjähriger Schwester drückte Ihren Körper gegen meinen, Ihre Runden Brüste reiben an meinem arm und Rücken, Ihre Brustwarzen hart. Ich spürte, wie Ihr Busch meine Hüfte kitzelte. Ihr Körper war angespannt, als ob Sie Borsten würde.“Was zum Teufel?” Vater stöhnte. „Warum bist du nackt? Verdammter kleiner scheiß? Und deine Schwester auch?““Sie hat seine Säfte undicht aus Ihr, Dad!“Livie jammerte und zitterte. “Es ist so eklig. Sie hatten sex! Sex!!!““Ja, wir waren!“Alison schnappte. „Schwestern müssen Ihren Brüdern unartige Dinge tun lassen!“Sie schauderte gegen mich. „Vor allem, wenn Sie Ihre Brüder schon lieben!”Der Liege stöhnte, als Papa stieg, sein Bauch wiegte vor ihm. Er thew seine leere Bierdose auf den Boden, fügen Sie ein paar andere zerknitterte Reste. Ein grollender Rülpser entkam seinen Lippen, als er auf mich zukam, seine Schritte unsicher.“Dad, Hör auf!“Ich knurrte und konzentrierte mich auf ihn.Meine Gedanken stachelten.Dad hat aufgehört zu laufen. Er blinzelte, trostlose Verwirrung füllte seine Augen, während seine Stirn furchte. Sein Körper zitterte wie er kämpfte gegen unsichtbare Bindungen. Er schnaubte wie ein Stier, sein Gesicht wurde karminrot, als er sich gegen meine Befehle stemmte.“Die Dinge werden sich hier ändern“, knurrte ich, meine Wut sprudelte durch mich. Meine Fäuste geballt, mein Körper zittert. „Erstens berührst du nie wieder Alkohol. Du wirst – “ meine Gedanken verbrannt. Tausend Nadeln stachen mir in den Kopf. Meine Worte schneiden in ein Stöhnen wie meine vision fuzzed schwarz für einen moment. Es war mir egal. “Es macht dich krank. Bier, Wein, Spirituosen. Es spielt keine Rolle. Jeder Alkohol will dich zum kotzen bringen.“Der Schmerz flog mir durch den Kopf, aber ich durch Sie geredet, meine Worte immer enger. Als ich fertig, ich saugte in tiefen Atemzügen, die Beschwerden zurückziehen als meine Befehle schrieb mein Vater Geist.“Was für ein Unsinn redest du da?“, fragte er. knurrte. Er schüttelte den Kopf. „Randy, wenn ich herausfinden, wie man wieder gehen, ich werde deinen Arsch rot schlagen. Bringen Sie sprechen – „“ halt die Klappe!“Ich knurrte. Meine Gedanken summten. „Du redest, wenn ich gebe Sie Erlaubnis!““W-was ist Los?“Livie gefragt. Sie sah unseren dad an. „Warum halten Sie ihn nicht auf?“Sie gab unserem Vater so einen flehenden Blick, Ihr Auge schwimmt in Tränen. Es machte Sie sehen Sie größer aus, so dass Sie verletzlicher aussieht. Ein Teil von mir wollte Sie umarmen, um das kleine Mädchen zu trösten und…Sie war kein kleines Mädchen.“Livie, wenn du dich wie ein baby benehmen willst, dann Saug Daumen, halt die Klappe und setz dich hin.“Die Stacheln liefen wieder über mein Gehirn.Livie keuchte und starrte mich an, sogar als Ihr rechter Daumen in Ihren Mund knallte und Sie sank, um auf dem Boden zu sitzen, Beine berquerte. Sie saugte an Ihrem Daumen, Ihre rosa Lippen Rings um Sie herum, Ihre Wangen höhlten. Mein Schwanz pochte beim Anblick. Ihre Augen waren so breit. Sie zitterte, und ich erwartete, dass Sie Wimmern würde MSN.Aber ich sagte Ihr, Sie soll ruhig sein.Dad machte gedämpfte Grunzen. Sein Kiefer funktionierte, als wollte er sprechen. Er schüttelte den Kopf, seine Augen wild vor Panik. Sein ganzer Körper schwankte. Er wollte sich bewegen, aber couldn ‚ t. Ich grinste ihn an und genoss seine Ohnmacht. Er würde mich nie wieder hilflos fühlen.“Du kannst reden, Dad.““Was zum Teufel ist Los?“er brüllte. “Was tun Sie, um ich?““Ich übernehme dieses Haus!“Mein Zorn stieg durch mich und explodierte mit meinen Worten. “Du bist nicht mehr der Mann des Hauses! Ich bin Schritt nach oben! Du hast es aufgegeben, als du dich in ein alkoholisches Arschloch. Glaubst du, du kannst uns schlagen und auf dem Liegestuhl sitzen und dein verdammtes Bier trinken? Denkst du, das ist immer noch dein verdammtes Haus, wenn Alison und ich alle Aufgaben erledigen? Wenn mein Teilzeitjob hilft, die Rechnungen zu bezahlen und uns zu füttern?“Denkst du, du hast das Recht, mich zu schlagen? Macht es Ihnen das Gefühl, wie Sie ein echter Mann sind? Huh? Weil du deinen verdammten Sohn schlagen kannst?“Mein Körper zitterte. Ich hob meine Faust und starrte ihm ins Gesicht, als er dort Stand und sich nicht bewegen konnte. “Don’t sogar ficken sich selbst verteidigen! Halte deine Arme an deiner Seite!““Ja“, flüsterte Alison, als ich voran kam und wegzog von Ihr.Livie zitterte, Tränen fielen Ihr ins Gesicht. Sie saugte lauter am Daumen. Mein Vater starrte mich an, seine Augen weiteten sich aus. Sein Körper zitterte. Er ließ ein Knurren, animalisch, fast mehr von einem whimper wird von bravado maskiert.Ich hob meine Faust.“P-bitte“, wimmerte er plötzlich, seine Arme beugend, versuchen, Sie zu heben, aber er konnte nicht.“Wie fühlt es sich an, hilflos zu sein?“Ich boomte, mein Stimme donnert durch den Raum. “Um es einfach nehmen zu müssen? Huh?“Ich wollte ihn so sehr schlagen. Ich wollte sein Gesicht blutig schlagen. Um ihn in den Magen zu treten, während er auf dem Boden wimmelte. Ich starrte ihn an, mein Körper zitterte. Ich saugte tief durch. Ich musste ihn nur schlagen. Ihn zu schlagen, als hätte er mir wehgetan.Um ihm dieselbe Qual zuzufügen.Er blubberte mehr und Klang so erbärmlich. Wie war ich hast du jemals Angst vor diesem Arschloch? Dieser winselnde, erbärmliche Sack Scheiße konnte sich nur wie ein Mann fühlen, indem er seine Kinder schlug. Ekel wirbelte durch mich. Und jetzt wäre ich wie er? Ich würde machen ich fühle mich mächtig, indem ich ihn verletzt habe. Ich wollte nicht so etwas wie dieser Sack Scheiße vor mir sein. Ich senkte meine Faust und wollte kotzen. Ich schüttelte den Kopf. Ich würde nicht so sein wie er. Ich wäre ein besserer Vater. Ein besserer Mann. Ein besseres alles.“Setz deinen schmalzarsch hin!“Ich knurrte. „Halt die Klappe und Pass auf. Ich bin der Mann des Hauses, und ich werde alle Vergünstigungen genießen!”Er lassen Sie einen blubbery Wimmern und für seine Liege geworfen. Es stöhnte, als er sich hineinschlug und sich überhaupt nicht um seinen “Rücken kümmerte.“Ich wusste, dass seine Verletzung so schwer war. Er starrte mich an, als ich ich habe Alison an meine Seite geholt.Meine Schwester näherte sich mir, mein Sperma färbte Ihre Oberschenkel, Ihre Runden Brüste hüpften vor Ihr. Sie erreichte mich und berührte meine Schulter. Ihre braunen Augen waren so weich, so Verständnis. Ich fühlte Ihre Liebe zu mir, als Ihre hand meinen arm streichelte.“Papa, wenn ich Sie Fragen, Sie Antworten, sonst müssen Sie nicht zu sprechen,“ ich knurrte, Gefühl kaum ein Kribbeln durch meine Gedanken. Ich habe ihn gekeult.“Verstehen?““Ja-ja“, sagte er, Stimme angespannt.“Alison, beuge dich über seinen Stuhl und halte deine Hände an die Armlehne. Lass ihn deine Runden Titten sehen,” Ich knurrte.“Ooh, ja, lass mich so freche Sachen machen, Randy“, stöhnte Sie, Ihre Stimme flüssig Leidenschaft. Ich konnte nicht helfen lächelnd. Es war so heiß, den mutwilligen Weg zu hören, wie Sie davongekommen ist Geist-gesteuert. Ich hatte zu denken, freche, schmutzige Dinge zu machen, Ihr zu tun, so konnte Sie haben so einen harten Orgasmus. Ich wollte Sie glücklich machen, damit Sie in Entrückung schreit.Sie gehorchte mir, sich beugen, Ihren Arsch an mir wackeln. Ich konnte nur sehen, wie die Seiten Ihrer Brüste vor Dad hin und her schwankten. Seine Augen starrten Sie an. Mein Schwanz wurde wieder hart. Livie noch gesaugt Ihr Daumen auf die Boden, beobachten mit tränenreichen Augen.“Schau nicht Weg, Livie“, sagte ich Ihr. „Ich werde mit Ihnen zu tun haben, bald.“Dann habe ich meine Aufmerksamkeit auf meine Lieblingsschwester gerichtet. Ich rieb meinen Schwanz gegen Sie schlampig pussy, schmieren um mein eigenes Sperma gemischt mit Ihrer Creme undicht aus Ihrer Muschi. „Dad, du willst deine Töchter ficken, nicht wahr?““Ja“, stöhnte er, seine Stimme war so angespannt. “Vor Allem Valarie. Sie sieht deiner Mutter so ähnlich.““Und Sie war so ein Cocktail, nicht wahr?“Ich fragte. „Aber du willst auch Alison und Livie?”“Ja.“Er schaute von mir Weg, starrte auf seinen Schritt. War das schade? “Ich weiß, ich sollte nicht. Aber… Sie sind alle so schöne Mädchen und…““Schaust du auf meine Titten, Dad?“Alison gefragt.Papa hat Ihr nicht geantwortet.“Sind du?“Ich forderte. „Du musst auch auf Alison hören. Du musst Ihr gehorchen!“Meine Gedanken stachen.“Ich bin“, stöhnte er. “Sie sind so rund und frech. Genau wie deine Mutter waren. I…““Du kannst Sie nie berühren!“Ich knurrte. “Du kannst schauen. Sie können über Sie sabbern. Aber ein beleidigendes Arschloch, ein betrunkener, verdient es nicht, seine Töchter zu berühren. Ich nehme Ihren Platz. I’m meinen Schwestern zu tun, was du immer wolltest! Und Sie werden es lieben.““Das Tue ich“, stöhnte Alison. “Ich Liebe es, wenn Randy mich so böse Dinge tun lässt. Ich Liebe ihn, Dad. Er ‚ s reiben seinen Schwanz gegen ich. Er wird mich ihn mit meiner Muschi ficken lassen. Er wird mich züchten. Er ließ mich von ihm gezüchtet werden! Er nahm mir meine Schuld Weg, damit ich lieben konnte, wie ich es immer wollte. Ich will, dass er mich fickt! Um meinen Körper zu benutzen, Wann immer er will.“Er macht mich so nass, Papa! Nicht du!“Ihre Worte machten meinen Schwanz weh und Pochen so schlecht. Ich konnte mich nicht davon abhalten, in Ihre Muschi zu stoßen. Ich knallte in Ihre Fotze. Ich stöhnte, als ich in Ihre Muschi sank. Ihr entreißen drückte auf meinen Schwanz, als ich in Ihre schlampigen tiefen vergraben. Sie war so nass, gemischt mit unseren Säften.Ich schwelgte in der inzestuösen Freude in meinem kleine Schwester. Ich stöhnte, das Vergnügen Riss meinen Schaft hinunter. Mein Körper schauderte. Meine Eier schlug in Ihre Klitoris. Sie wimmerte, schlug Ihren Rumpf zurück in meinen Stoß, Ihre Pobacken wackeln.“Von jetzt auf, Dad, „ich stöhnte, hämmerte meine Schwester, enthüllt in meine macht und Ihre Fotze seidige Umarmung,“ du wirst nie zu cum. Sie werden immer noch hardons von Ihrer Tochter. Aber Sie nicht einmal in der Lage sein, einen Orgasmus zu streicheln, über Sie nachzudenken. Sie ‚ ll sehen mich ficken Sie und Schmerzen und wissen, Sie’ll nie die Freude, die ich’m erleben. Außerdem werden Sie zu beschäftigt tun alle Aufgaben zu jerkoff. Sie ‚ll reinigen das ganze verdammte Haus, Sie ‚ ll Kochen die Mahlzeiten, und Sie ‚ ll tun eine tolle Arbeit! Verstehen Sie?“Meine Gedanken brannten. Finsternis verschwand über meine vision, dann verbannt durch die Vergnügen meiner Schwester ‚ s pussy.“Ja“, stöhnte er, seine Augen starrten plötzlich nicht mehr vor sabbernder lust auf die Titten meiner Schwester. Er sah desinteressiert aus und blickte Weg.Ich grinste und fickte meine Schwester härter. Ich fuhr meinen Schwanz in die tiefen der Fotze meiner Schwester, mein Schritt schmatzt in Ihre sprudelnde rump immer und immer. Ich starrte den schlanken sweep Ihres Rückens auf die Schwellung Ihres arsches, liebevoll der Anblick Ihrer Schönheit. Ihre braunen Haare tanzten über Ihren Rücken, als Sie stöhnte und keuchte.Sie trieb Ihre Hüften wieder härter und härter, Ihre Muschi wächst so heiß über meinen Schwanz. Sie wimmerte, Ihr Kopf wirfend von Seite zu Seite, als Sie Ihre Hüften drehte. Sie drehte Sie, wirbelte Ihre Fotze um meinen stoßenden Schwanz und erhöhte die Reibung.“Ja, ja, ja, ja, fick mich vor Dad!“stöhnte Alison. “Es ist so heiß für Sie, mich zu zwingen, dies zu tun! Und Livie beobachtet! Sie ‚ s starrte auf deinen Schwanz eindringen meine Fotze! Sie ‚ s beobachten Sie fick mich! Oh, ja!““Sie lieben es, nicht wahr?” Ich knurrte.“Es ist so peinlich!“Sie stöhnte. “Ich fühle mich wie eine Schlampe!““Du bist meine Schlampe!““Ja, ja, ja, ja!“Sie und dann kam Sie. Ihre Muschi schon spasming über meinen Schwanz. Sie stöhnte, Ihr zurück Bogen. Ihre Pobacken geballt als Ihre Fotze writhed über meinen Schwanz.Die seidige Freude fühlte sich unglaublich an. Sie saugte an meinen Eiern, Ihre Muschi eifrig von meinem inzestuösen Sperma überflutet werden. Ihre Säfte spritzte Ihr aus, badete meine Schamhaare und tränkte meine Nüsse in Ihrer leidenschaftlichen Wärme. Ich stöhnte und liebte das Gefühl.Aber dieser Arsch… Der Arsch winkte.Ich Riss meine Fotze aus Ihrer Muschi und rutschte Sie hoch beflecken. Ich stieß zwischen Ihre Pobacken und fand Ihr puckered Arschloch. Ich stöhnte über das faltige Gefühl, es gegen meinen nassen Schwanz. Mein Schwanz schmerzte, um Sie zu durchdringen, um Ihre Letzte Jungfräulichkeit zu nehmen.“Ja, ja, lass mich dich von mir ficken“, stöhnte Alison. „So wie deine lieblingsschlampe-Schwester sollte.““Du sehnst dich nach meinem Schwanz, der dein Arschloch fickt, so sehr wie deine Fotze“, knurrte ich. „Nicht Sie?”“Ich tun!“Sie stöhnte. Ich fühlte nicht einmal ein Kribbeln über meine Gedanken. “Ich will deinen Schwanz so sehr in mein Arschloch! Ich fingere meinen Hintern beim reiben meiner jungfräulichen Fotze und Stelle mir vor, es wäre dein Schwanz.“Livie so laut auf Ihren Daumen gesaugt. Ich konnte Sie zittern hinter mir fühlen, immer die perfekte Aussicht auf meinen Schwanz zu stoßen in unsere Schwester Arschloch. Es machte meine Eier angespannt. Mein Sperma wollte schon Feuer aus meinem Schwanz.Aber noch nicht.Ich stieß in Ihr Arschloch. Dad ‚ s Liege rockte als die Kraft meiner Schub gedrückt Alison hart nach vorne. Sie hob sich auf den Stuhl und nahm meinen Schwanz tief in Ihre Arschloch. Lubed durch Ihre Säfte, sank ich in Ihre samtige tiefen und erlebte eine neue Freude meiner Lieblings Schwester Körper.“Gottverdammt, ich Liebe dich, Alison“, stöhnte ich, als Ihre Eingeweide Schwanz. “Du bist verdammt geil!““Und du bist erstaunlich, Randy!“Sie wimmerte. „Du bist so tief in meinem Arschloch. Fick mich so hart. Schlag mein Arschloch! Zeig mir, wie sehr du meinen Körper liebst! Weil Ich Liebe deinen Schwanz. Ich Liebe dich so sehr! Ich werde Ihre Schlampe-Schwester sein. Dein Liebhaber. Deine Frau. Ich werde sein, was Sie wollen, um mich zu sein!“Frau? Sie könnte…Meine Hände gleiten Ihre Seite, wie ich ziehe wieder meinen Schwanz durch Ihre engen tiefen. Ich stöhnte, die Reibung unglaublich auf meinen Schwanz. Es machte mich zittern. Ich saugte in tiefen Atemzügen, die Begeisterung Rennen bis zu meinen Nüssen. Meine Hände erreichten Ihre Titten und drückten Ihre Runde Hügel.Sie stöhnte, meine Eier schmatzten Ihr. Die fleischigen Klänge hallten durch den Raum, mischen mit Livie Daumen saugen. Ich schauderte, kneten meiner Schwester Brüste. Ich bürstete Ihre harten Nippel wie Ich habe Ihre süßen Eingeweide geplündert.So eng. So heiß ist. So anders als Ihre Muschi. Nicht besser. Fast gleich. Aber ich konnte Ihr Arschloch nicht züchten. Ihre Muschi umrandet es nur ein lächeln. Aber Ihre samtigen tiefen ich fühlte mich immer noch unglaublich. Alles an meiner Schwester war unglaublich. Ich zog Ihre Brustwarzen an und machte Sie Quietschen und Stöhnen.“Fick meinen Arsch!“Sie heulte, Stimme so kehlig. “Fick mein Arschloch so hart! Oh, ja, jede Schwester muss von Ihrem Bruder sodomisiert werden! Bedürfnisse zu spüren, diese erstaunliche Schwanz reiben in Ihr Arschloch.““UH-huh“, stöhnte ich und stieß so hart wie möglich nach vorne. “That’s warum Sie Liebe es. Deshalb wirst du auf meinen Schwanz explodieren. Stimmt‘ s, Schlampe?““Ja!“Sie wimmerte. Ihre Eingeweide klemmten so fest auf meinen Schwanz. „Oh, ja, ja, ja, ja, fick mich! Ream dass dick in und out von mein Arschloch, Randy! Zeig Livie, was Sie erwarten kann. Wie Sie’ll haben, um Ihre Schlampe auch.“Livie ‚ s saugen für einen moment gestoppt.Mein Schwanz schmerzte und throbbed in meiner Schwester Arschloch. Ich schauderte, Alison ‚ s schmutzigen Worte Surren durch mich. Ich kneifte Ihre Brustwarzen hart, als ich Sie mit aller macht fickte. Meine Eier schmatzten immer wieder in Ihren Fleck, der samtige Griff Ihrer analscheide so eingewickelt eng um meinen Schwanz.Der Druck schwoll in meinen Eiern an. Ich wollte mein Sperma in meine Schwester Arschloch dump. Meine Stöße wuchsen so stark, so schnell. Ich schlug Ihre engen Eingeweide. Ich stöhnte, mein ganzer Körper tensing, bereit, Ihr Arschloch mit meinem Sperma zu überfluten.“I’m going to cum“, ich stöhnte.“Tu es!“Sie heulte. “Machen Sie mir Ihr Sperma in alle meine Löcher.““Ja, ja, ja, ja!“Ich grunzte. “Nehmen es! Du liebst mein Sperma, das in deine Löcher spritzt. Oder auf deinen Körper.““Ich Liebe dein Sperma so sehr, Randy!“Ich begrub mich in das Arschloch meiner Schwester. Mein Schwanz entladen.Entrückung durch meinen Körper gepumpt. Explosion nach Explosion von Sperma in Ihren Arsch abgefeuert. Ich habe Sie voll mit meinem Sperma gepumpt. Ich stöhnte, schwankend, als ich so viel in Sie entladen. Ich füllte Sie bis zum Rand mit meinem Sperma und schwelgte in der Glückseligkeit.Sie wimmerte und stöhnte, Ihre Eingeweide plötzlich über meinen Schwanz zu schreiben. Meine Schwester kam wieder. Sie war so eine geile Schlampe. Ich liebte Sie so sehr. Ich stöhnte und genoss meinen Dritten Orgasmus, als Sie meinen Schwanz melkte. jeder Tropfen.“Du füllst meinen Arsch mit deinem Sperma!“Sie stöhnte. „Oh, Dad, das bekommt er! Er verdient das! Er wird uns alle ficken!““Ja“, stöhnte ich, die Letzte Explosion von cum brennen in meine Schwester Eingeweide.Euphorie summt durch mich, als ich Ihr Arschloch um meinen Schwanz spasming genoss. Sie schauderte und wimmerte. Ich spielte mit Ihren Nippeln, bis Ihr Orgasmus in Ihr starb. Ich saugte tief atmet, fühlt sich so stark, so mächtig.Livie hat Ihren Daumen hinter mir gesaugt.“MMM, jetzt ist dein Schwanz ganz schmutzig“, schnurrte Alison und wackelte Ihre Hüften. „Deine Schwester sollte dich sauber lutschen.“Mein Schwanz pochte auf den Gedanken, dass Alison Arsch zu Mund macht. Sie wäre, dass schmutzige eine Schlampe zu sehnen, während so jungfräulich noch, Sie brauchte mich, um Sie, es zu tun. Ich zog meinen Schwanz aus Ihrem Arschloch. Ihrer Schließmuskel klaffte für einen moment offen, Ihre tiefen schwimmen mit meinem perlenden Sperma.Dann drehte Sie sich um und drückte gegen mich. „Lass Livie deinen Schwanz sauber lutschen“, stöhnte Alison. „Mach die kleine göre genieße diesen dreckigen, dreckigen Schwanz. Lass Sie meinen Arsch von deinem Schwanz lutschen. Sieh dir an, wie Sie Ihren Daumen lutscht. Sie wird ein schwanzlutschender Champion sein.““Jesus, du bist eine dreckige Schlampe“, stöhnte ich, mein perverse Leidenschaften, die durch mich Pochen.Etwas flackerte über Alisons Gesicht. „Du magst mich doch so, oder?““Ja! Ich Liebe es!“Sie strahlte auf mich. „Dann Mach es! Bestellen Livie zu saugen Ihre Schwanz sauber von meinem Arschloch!“Livie schüttelte den Kopf, Ihre zitternden Augen well mit mehr Tränen. Ich wusste, Sie kann auf Befehl Weinen. Ich wollte nicht von diesen Tränen manipuliert werden. Sie saugte so hart an Ihr Daumen, Ihre Lippen waren fest eingewickelt.“Livie, Schwestern lieben saugen Ihre Brüder Schwänze,“ ich befahl, meine Gedanken brennen mit Stacheldraht, “ vor allem, wenn Ihr Bruder Schwanz nur gefickt ein anderes Mädchen pussy oder Arschloch. Sie sehnen sich nach diesem Geschmack. Dieser Geschmack. Alle Schwestern tun es.““Das tun wir“, stöhnte Alison mit solch mutwilliger Freude. „Jetzt saugen unseren Bruder Schwanz sauber. Du weißt du willst es.““Es macht dich nass!“Ich knurrte. „Macht deinen Mund Wasser. Es ist besser als saugen an Ihrem Daumen. Dein Daumen ist nur ein Ersatz. Das ist, was Sie wirklich sehnen.“Livie zog Sie Daumen aus dem Mund. Ihre Augen waren so breit. Sie blinzelte, Tränen klammerten sich an Ihre Wimpern wie Diamanten. Dann kroch Sie auf mich zu und sah so kindisch aus, viel jünger als Ihre achtzehn Jahre. Sie erreicht mich, Ihre kleine Nase zucken, als Sie die saure Moschus unserer Schwester Arschloch eingeatmet.Dann ließ Sie ein jammern Stöhnen, öffnete den Mund weit und atmete meinen Schwanz an Ihren rosa Lippen vorbei. Ich stöhnte wie meine kleine Schwester gestillt, auf meine dreckigen Schwanz. Sie saugte es sauber von Alison Arschloch, starrte mich an, Ihre Wangen wachsen röter und röter.“Und was wirst du mich dazu bringen?“Alison gefragt. “Wirst du mich dazu bringen, Ihre Muschi zu lecken, während Sie deinen Schwanz sauber saugt. Nicht wahr, Bruder? Bist du?““Ja“, stöhnte ich. „Schwestern lieben es, einander zu lecken’s Fotzen.““Weil es macht Ihre Brüder glücklich?““Ja! Also Mach es!“Alison stöhnte und dann von mir, Rennen um unsere kleine Schwester Pflege auf meinen Schwanz. Ich schauderte, packte Livie schwarzen Zopf, halten es in meiner hand wie Sie Wangen ausgehöhlt. Ihr saugt machte meine Eier schaudern. Ihre Errötenden Wangen höhlten, als Sie mich anstarrte.“Du liebst es, Livie“, knurrte ich. “Du liebst saugen an meinem Schwanz am meisten, wenn es nur gewesen in Alison Arsch oder Muschi.“Sie wimmerte an meinem Schwanz und machte so schlampige saugergeräusche.Dann zog Alison Livie rosa shorts und ausgesetzt weißen Höschen bedeckt in gelb, fuzzy Küken. Der baby-Vögel sahen aus, als ob Sie auf Ihrem süßen, engen tush tanzten. Dann zog Alison diese Höschen in den Arsch unserer kleinen Schwester und zeigte Ihre blasse Rumpf.Mit einem hungrigen Stöhnen lehnte sich Alison nach unten und drückte Ihr Gesicht in Livie Muschi. Unsere kleine Schwester stöhnte über meinen Schwanz, als Sie Ihre Schwester beim ersten lecken an Ihrer Muschi erlebte. Alison, starrte mich über Livie Körper, lassen Sie eine mutwillige Stöhnen, wie Sie den Geschmack unserer Schwester genossen.“Randy, Sie hat so einen herben Geschmack. Ich bin so froh, dass du mich Ihre Muschi Essen. Du weißt, was mich glücklich macht.“Ich lächelte Alison an. Sie war so frech. Sie drückte Ihr Gesicht in unsere Schwester Fotze, und leckte Weg. Ich schauderte, Livie saugte härter. Die Freude, dass rippled aus Ihrer Muschi, gerührt von Alison lecken Zunge, machte mein baby Schwester Liebe meinen Schwanz mehr. Sie flatterte Ihre kleine Zunge gegen meinen Schaft beim saugen und schlürfen mit all Ihrer macht.Sabber lief aus den Ecken Ihrer Lippen, als Sie arbeitete Ihren Mund auf und ab meine Welle. Ihre Augen wurden glassier und glassier während Alison schlemmte, verschlingt unsere kleine Schwester Fotze mit solcher Begeisterung. Es machte meinen Schwanz Pochen hören es, kombiniert mit der nassen Saug von Livie Mund.“Oh, Randy, Ihre Muschi schmeckt so gut“, stöhnte Alison, Ihre Hände quetschen und kneten Livie Arschloch. „Ooh, ja, Sie hat so eine leckere Fotze!““Nur nicht aufhören. Dies ist die heißeste Sache der Welt.“Ich sah Dad an. Er starrte seine Töchter an, lust in seinen Augen, seine Hände geballt. Er wollte wichsen und konnte nicht. „Make Livie cum sucking my dick.““Ja!“Alison Stöhnen. „Lass mich Ihr so unartige Dinge antun. Wie Leck auch Ihr Arschloch. Das wäre so dreckig!“Mein lachen wurde zum Stöhnen. „Vergiss nicht, Ihr Arschloch zu lieben, Alison. Schwestern lieben es lecken einander ‚ s pussy und Arschlöcher.“Meine Gedanken kribbelten. Livie wimmelte und erhielt auch die Befehle. Dann wimmerte Sie als Alison nahm eine lange lecken, Ihre Zunge Tauchen zwischen unsere Baby Schwester Hintern-Wangen. Alison wirbelte und umrandeten Livie Schließmuskel vor Rückkehr auf Ihre Muschi fest.Meine Eier schmerzten und pochten, als Alison feierte. Sie hielt auf der Suche nach mir, als Sie von pussy geläppt Arschloch und wieder runter zur saftigen pussy. Ich schauderte, mein Schwanz pochte in Livie saugen Mund. Ich packte Ihren Zopf enger und liebte die Verdorbenheit, die durch das Wohnzimmer wirbelte.Die Klänge von nass saugen und saftig lecken machte meinen Schwanz Kochen. Ich stöhnte und saugte tief durch, als meine beiden Schwestern mich mit glasiger lust in Ihren Augen anstarrten. Alison ’s Hände geknetet und massiert Livie‘ s Hintern-Wangen, wie Sie gefürchtet, verschlingt unsere kleine Schwester mit so frecher Leidenschaft.“Ja, das ist es“, stöhnte ich. “Ich werde in deinen Mund Spritzen, Livie.““Schwestern schlucken immer“, Alison stöhnte. “Machen Sie immer schlucken, Randy!““Du liebst mein Sperma, Livie. Du schluckst es runter und schluckst jeden Tropfen. Verstehen Sie?“Sie stöhnte, als meine Gedanken kribbelten. Meine kleine Schwester saugte härter. Sie Ihre Hände reiben meine Schenkel, als Sie mir gefiel. Sie wackelte Ihre Hüften, Schleifen Ihre heiße Fotze und puckered Schließmuskel auf Alison hungrig Mund.Dann quietschte Livie über meinen Schwanz. Ihrer kleiner Körper zitterte. Meine achtzehnjährige Schwester kam auf Alisons Mund. Livie ‚ s leidenschaftliches Stöhnen summte um meinen Schwanz. Sie saugte so hart, als Sie Ihre Augen zudrückte.“Ooh, Ihre Jungfrau twat ist cumming!“Alison stöhnte. „Sie hat eine Kirsche, Randy. Du musst Sie dazu bringen, dich zu ficken! Schwestern müssen Ihre Brüder ficken lassen und Sie züchten.““Ja!“Ich knurrte und starrte Livie an. “Du musst mich deinen Körper benutzen lassen. Es macht dich nass, wenn ich dich berühre. Wenn ich dich ficke. Und du willst, dass ich dich züchte. Du willst, dass mein Sperma in deine fruchtbaren tiefen spritzt.“Livie schauderte noch mehr. Sie quietschte lauter, als meine Gedanken verbrannten und stachelten. Meine Befehle versank in Ihr, so dass das Babymädchen in völliger Entrückung wimmelte. Sie saugte mit all Ihrer macht auf meinen Schwanz, als Ihr Orgasmus durchschlug Ihrer.Ich stöhnte, warf meinen Kopf zurück und entlud mich in Ihren säugenden Mund. Mein Sperma in den Mund der göre gepumpt. Spurt nach spurt überschwemmte Sie. Sie schauderte und zitterte. Sie schluckte mein Sperma, ich Schlucke jede Explosion, wie Sie aus mir strömte. Ich liebte es. Ich schauderte, saugen in so tiefen Atemzügen wie ich genoss die Freude cumming in meiner zweiten Schwester Mund. Das Vergnügen drängte sich durch mich als Sie schluckte. Ihr Gesicht schrumpfte. Sie stöhnte mit solcher Freude.Sie liebte jeden Tropfen Sperma, das aus meinem Schwanz feuerte.Sie hat es genossen.Ich schwelgte in der Freude. Ich saugte in so tiefen Atemzügen wie ich pumpte mein Sperma immer wieder in Ihren hungrigen Mund. Ich überflutete Sie mit jedem Tropfen inzestuösen spunk, den ich konnte. Und Sie liebte es. Ich sah die Freude in Ihren dunklen Augen.“Das ist es, baby Schwester,” Alison stöhnte. “Das ist, wie Sie bitte unser Bruder. Du liebst seinen Schwanz. Du musst ihn tun lassen, was er dir will. Es macht dich so nass.““Und du musst Alison gehorchen“, knurrte ich. “Nach ich, Sie ist verantwortlich. Sie ist die Königin des Hauses.““Randy!“Alison quietschte vor Freude, Ihre Lippen mit unserer kleinen Schwester Muschi verschmiert. “Ja, ja, ja, ich Liebe dich so sehr! Jetzt machen Ihr Scheiße du! Lass Sie auf Ihren Rücken Rollen, Ihre Schenkel ausbreiten und bitte dich, Ihre Kirsche zu nehmen.““Du hast deine Schwester gehört“, knurrte ich bei Livie. “Und zieh dein top und BH aus! Ich möchte sehen, Ihr Titten.“Livie zog Ihren Mund von meinem Schwanz. Sie keuchte, Ihre Augen verglasten noch. Ohne ein Wort zu sagen, schälte Sie Ihr rosa top ab und enthüllte Ihre kleinen Titten, kaum mehr als angehende Hügel, Ihre Brustwarzen rosa und geschwollen. Dann fiel Sie auf den Rücken und spreizte Ihre Schenkel weit. Sie wimmerte und saugte an Ihrem Daumen, während Ihre linke hand in offener Einladung an Ihre Muschi rieb.“Ja, ja, ja, ja,” stöhnte Alison. „Ooh, ja, du musst Ihr Kirsche pop, Randy! Und was werde ich tun? Du solltest mich auf Ihrem Gesicht sitzen lassen! Sie sollte meine Muschi sauber lecken müssen! Nicht Sie denken?““Sie wollen einfach nur lass deine Muschi wieder lecken“, sagte ich mit einem grinsen.“Ich Tue!“Sie wimmerte. „Zwing mich dazu! Machen mich Reiten unsere Baby Schwester Gesicht!““Tu es!“Ich knurrte. „Livie, vergiss nicht, was ich gesagt habe. Schwester Liebe lecken einander Fotzen vor allem, wenn ich gerade bin.“Livie zog Ihren Daumen aus dem Mund und nickte Ihren Kopf. Sie leckte Ihre Lippen als Alison streckte Sie und brachte Ihre unordentliche Fotze, growing filthier als mein Sperma leckte aus Ihrem Arschloch und lief zu Ihrem Busch, um Livie Mund.Alison schauderte, als unsere kleine Schwester nahm Ihre erste Pussy lecken, genießen, dass spritzig Freude, dass ich geliebt hatte, so viel früher. Ich stöhnte und brachte meinen Schwanz zu Livie pussy von einem spärlichen Busch von schwarzen Haaren bedeckt. Ihre Säfte getränkt es von Ihrem Orgasmus, Ihre vulva geschwollen und erregt, Ihre Muschi so ein engen Schlitz nur betteln, eingedrungen zu werden.Ich grinste. Dad hat sich auf seine Töchter verlassen, aber ich muss Sie ficken. Ich muss Ihre Kirschen nehmen. Ich drückte meinen Schwanz gegen meine baby Schwester pussy, Gefühl Ihr hymen beschützen Ihre unschuldigen tiefen. Ich konnte meine geilheit nicht abwehren. Ich musste in Ihrer inzestuösen Fotze sein. Ich musste Ihr Verbotenes Fleisch um meinen Schwanz wickeln.Mit einem Stöhnen stieß ich.Ihr Jungfernhäutchen Riss. Sie quietschte vor Schmerz und Freude, Stimme von Alison snatch gedämpft.Livie ‚ s kleine Brüste wackelten, als ich bis zum Griff in Ihre Fotze begraben. Ihr enges Fleisch breitete sich um meinen Schwanz aus. Ich stöhnte, die Entrückung Schießen durch meinen Körper als Ihre Jungfrau snatch massiert meinen Schwanz. Die seidige Reibung fühlte sich unglaublich an. Sie winselte und wimmerte in Alison Fotze, rühren Ihre twat über meine Welle.“Ficken, Randy!“Alison stöhnte. “Du musst Sie züchten! Du musst Sie benutzen! Sie ist deine Schwester!“Ihre Hände packten meine Schultern. Sie lehnte sich an und küsste mich auf den Mund. Ich schauderte, als ich meine Schwanz, Verkostung Livie ‚ s herbe Muschi. Die Muschi hatte ich mit meinem Schwanz eingedrungen. Ich stöhnte und liebte die seidige Gefühl Pumpen meinen Schwanz in und aus meiner Schwester achtzehn Jahre alten tiefen.Meine Zunge tupfte durch Alison Mund, Bürsten Ihre. Sie zitterte, Ihre Finger klemmten, als wir unsere kleine Schwester benutzten. Meine Hüften stieß und Sie Boden Ihre Fotze auf Livie Mund. Ich stöhnte, Bälle, schwer mit eine neue Last von inzestuösen spunk, Schmatzen in Livie ‚ s taint.Das Vergnügen schwoll durch mich. Zwei jungfräuliche Fotzen an einem Tag. Beide meine Schwestern‘. Das war unglaublich. Ich wusste nicht, warum das seltsam company schickte mir den Halo, aber ich war so verdammt dankbar, diese Glückseligkeit zu erleben.Livie quietschte und stöhnte, als Sie Alisons Muschi aß.Meine Lieblingsschwester küsste mich so sehr.Ich grunzte mit jedem Schubs, meine Eier schlagen in Livie so hart. Jeder Schub baute meinen Orgasmus. Ich konnte es nicht erwarten, in Ihr entladen.Ich schlug Livie schneller und schneller. Ihre Muschi saugte an meinem Schwanz. Ihr einst jungfräuliches Fleisch fühlte sich unglaublich. Meine Hände drückten Alisons Hüften und umklammerten Sie, als ich unsere kleine Schwester mit all meiner Leidenschaft fickte. Wellen der Freude wuchsen durch mich.Dann warf Alison Ihren Kopf zurück. “Livie, du kleine Schlampe, ja! Das ist meine Klitoris. Leck genau dort und lass mich explodieren!““Tu es!“Ich knurrte. „Lass unsere Schwester explodieren. Du verehrst Alison mit so viel Leidenschaft wie mich!“Alisons Augen weiteten sich. Sie quietschte und zitterte auf dem Gesicht unserer kleinen Schwester. Ihr Kopf gewölbt, Ihre Runden Brüste wackeln vor Ihr. Sie windete sich und Boden auf Livie Mund, schmieren Ihre heiße Fotze über unsere baby Schwester Mund.“Trink meine Sahne, baby-Schlampe!“heulte Alison. „Schluck einfach alles runter! Du liebst es!““Sie tun!“Ich knurrte. „Du liebst den Geschmack von pussy. Vor allem Ihre Schwestern ‚ Fotzen!“Livie’s pussy geballt hart auf meinen Schwanz, als Sie Alison ‚ s Creme Trank. Sie wimmerte und schauderte. Ihre kleinen, angehenden Brüste wackelten. Dann drückte Sie Ihre Schenkel fest um meine Hüften. Ihre Muschi spasmed über meinen Schwanz.Meine bratty, kleine Schwester kam auf meinen Schwanz.Ich stöhnte und pflügte in Ihre orgasming Fotze. Ihr junges, einst reines Fleisch writhed und rippled über meinen Schwanz. Es fühlte sich unglaublich an. Sie machte die süßeste keucht, Stöhnen in Alison Fleisch, wie ich stürzte immer und immer wieder in Sie.“Ist Sie cumming auf deinen Schwanz?“keuchte Alison? “Ist Sie, Randy?““So schwer. Unsere kleine Schwester liebt meinen Schwanz!““Ja, ja, ja!“Alison heulte und warf Ihren Kopf zurück. Ich schwöre, Sie hat noch einen Orgasmus.Hören sowohl meine Schwester Sperma und Pflügen in Livie engen, spasming Fotze, schickte mich über den Rand. Ich rammte in die tiefen Ihrer fruchtbaren Muschi. Mein Sperma schoss in Sie. Ich schauderte, Schmerzen zu züchten eine andere meiner Schwester.“Nimm mein Sperma!“Ich knurrte. “Ich werde dich züchten! Ihre beide gehen zu tragen meine Kind!““Ja!“gepetzt Alison.Sie hob sich so hart, Sie rutschte auf den Rücken, verschüttete Livie Gesicht. Meine kleine Schwester starrte mich an, Ihre Augen glasig und wilde. Sie saugte an Ihrem rechten Daumen, Wangen und Kinn glitzern mit Alison Creme.Ich stöhnte und pumpte mein Sperma so tief in Ihre achtzehnjährige Fotze. Ich schauderte, die Entrückung wehte durch mich. Meine Hände packte Sie klein, knospend Brüste, quetschen Ihre kleinen Hügel als Ihre Muschi gemolken immer Tropfen meines Samens.“Ich werde ein baby in deinen Bauch Pflanzen“, stöhnte ich.Sie schauderte und saugte so neugierig auf Ihren Daumen wie Ihre Muschi ich hab ‚ s mir schwerer gemacht. Sie zitterte und quietschte darüber. Ich grinste Sie an und genoss Ihre Fotze, die den letzten meiner spunk massierte. Mein Orgasmus gipfelte in mir.Dann starb in euphorische Glückseligkeit nur in Zeit für meine Letzte Schwester, in die Tür zu gehen.Busty, curvy Valarie, Ihr gebleicht-blonde Haare framing Ihr tarted-up Gesicht, nahm zwei Schritte und erstarrte. Ihre Augen weiteten sich, Ihre großen Titten wackeln in Ihr low-cut-Spitze. Sie starrte auf den inzestuösen Dreier vor Ihr. Ihre Schlüssel fielen Ihr aus den Händen.Ich grinste Sie an. Es war Zeit, meine Schlampe-Schwester zu lehren, wo Sie rte.~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Deidre Icke, der Präsident des Instituts, windete sich auf den Schoß Ihres ex-Mannes, Ihr Rumpf brennen von spanked. Sie hat Ihre Disziplin verdient. Wenn Sie nicht betrogen Robert, wäre Ihre Ehe nie zerfallen. Betrügende Frauen mussten bestraft werden.Sie sahen beide Alex Pumpen seinen Schwanz, gefettet mit Alexis pussy Creme, in und aus seiner Zwillingsschwester Arschloch. Er grunzte und Sie stöhnte, die Zwillinge genossen Ihre inzestuöse Leidenschaft. Es hat Deidre so warm gemacht. Sie fühlte sich Ihnen so nah.Die Arme Ihres ex-Mannes umgingen Sie. „Sind Sie nicht schön?“Sie fragte. „Endlich zusammen.““Ja“, sagte Robert, seine Hände reiben Ihre Oberschenkel. „Es ist, als wären wir wieder eine Familie“, seufzte Deidre. Dann blickte Sie auf die Bildschirm. „Oh, die älteste Schwester ist zu Hause. Unsere Berichte zeigen Sie ganz die Schlampe und manipuliert den Vater mit Ihrem Körper, mit unserem neuen Gott als Sündenbock.““Ich denke, jemand ist immer bestraft“, sagte Ihr ex-Mann. Für Deidre Klang er aufgeregt.Und Sie auch. Freche Frauen mussten diszipliniert werden. Sie sah den Bildschirm als Randy rose, seinen Schwanz aus seinem baby Schwester gleiten neu entjungferte Fotze. Das grinsen im Gesicht machte Deidre Vorfreude.Weitergeführt werden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*