Die Erinnerung an den Widerwilligen Vertreter von Millie Dynamite© Copyright 2016 – 2019 by Millie DynamiteNOTE: Dieses Werk enthält material, das für niemanden unter 18 Jahren geeignet ist (18) oder solche von zarter Natur. Dies ist eine Geschichte und enthält deive Szenen einer grafischen sexuellen Natur. Durch das Lesen dieses eBook, Sie behaupten, dass Sie mit Ihrem lokalen oder staatlichen Gesetze einhalten. Dieses Buch ist rein ein Werk der Fiktion. Namen, Charaktere, Orte und Vorfälle sind entweder das Produkt der Phantasie des Autors oder fiktiv verwendet werden. Jede ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen, ob lebend, verstorbene, tatsächliche Ereignisse oder Schauplätze sind völlig zufällig.PrologYou gerade in Millies Weite überquert — ein land der Verführungen mit zarten gefüllt, liebevolle Ekstase oder Angelegenheiten der rohen Gewalt wo Plünderung und Mord hand in Hand gehen. Ein Ort, an dem genüsslich Unrecht begangen und Rache genommen wird, wird in einem urwüchsigen Rausch extrahiert. Die Weite ist so breit wie Ihre Phantasie und so tief wie deine lust. Gefüllt mit Ehebruch, Unzucht, brutalem Verrat und gelegentlich zärtlicher Barmherzigkeit. In einem langen Abschnitt der Weite ist ein besonderer Ort und Zeit, wo frauenfeindliche Bosse Zwang verwenden und Angst oder Verführung und Anreiz, Ihren Weg mit Ihren weiblichen Mitarbeitern haben. Schnallen Sie sich an, es gibt Turbulenzen.Er ist ein aggressiver Mann, der mit list und Heimlichkeit an die Spitze kam. Er gejagt und gefangen seine Beute in einer so klugen Weise werden Sie bereit Teilnehmer an Ihrem Missbrauch. Er genießt seine weiblichen Angestellten als Spielsachen, nimmt Ihnen das, was er will, und gibt Ihnen dafür nur was er muss. Danach überlässt er Sie Ihrer gewöhnlichen, Weltlichen, gedankenbeeinträchtigenden Existenz. Es sind die 1980er Jahre, an einem Ort namens Amerika, Gier ist gut, aber macht ist besser. Kreuzfahrt bei 30.000 Füße Ihr Abstieg beginnt in Millies Weite. Schnallen Sie sich an – es wird eine turbulente Reise.Die Erinnerung an den Widerwilligen Vertreter “ das Haar-Sie sagen, das Haar ist alles, du weißt schon. Hast du jemals deine Nase in einem Berg von locken begraben?.. und wollte nur für immer schlafen gehen? Oder Lippen-und wenn Sie sich berührten, waren deine wie… das erste schlucken von Wein… nachdem du gerade die Wüste durchquert hast. Meine Titten! Whoo-ah! Große, kleine, Nippel starren direkt auf dich… Wie geheime Scheinwerfer. Mmm. Und Beine-es ist mir egal, ob Sie Griechisch sind Spalten… oder aus zweiter Hand Steinways. Was ist zwischen ‚em – Pass in den Himmel.“Lt. Col. Frank Slade: Scent of a Woman (1992) * * * * Jahre sind seit diesen wunderbaren Stunden meiner Indiskretion vergangen, dieser grausame Verrat an unseren hochzeitsgelübden, die Schande brennt auch heute noch drinnen. Und doch dringt solch eine süße Erinnerung oft in meine Gedanken ein, und ich werde in einem eindringlichen sentimentalen Wunsch getarnt, mich zu replizieren diese wunderbare Erfahrung. Oft werde ich melancholisch, gefüllt mit einer starken Sehnsucht, diese adrenalingeladenen Stunden erogener Ekstase nachzubilden. Ich kann nur wieder mein Gleichgewicht durch frönen mich mit einem bewussten, Wachen Traum von der ganzen aufregenden Angelegenheit. Danach kommt die Schuld und die Schande. Mein Verrat an meinem lieben süßen, Mann tut mir weh-ich hungere so, ihm zu gestehen und zu betteln für Vergebung, aber ich behalte es für mich. Denn ich allein bin von der Gnade gefallen, deshalb sollte nur ich den Schmerz tragen.Den Bericht in der Zeitung zu sehen, bringt mir alles in einem Brillanten, blendenden Blitz zurück. Ich erinnere dich an den Geruch seines Getränks auf dem Tablett, als das Flugzeug seinen Abstieg begann. Er zwinkerte mir zu, Trank dann eilig die Flüssigkeit herunter und reichte der stewardess sein leeres Glas. Thurgood gedreht und sah mich an, seine blauen Augen waren so Brillant und gut aussehend.“Sei nicht nervös, Anna, wir werden in einer minute auf dem Boden sein“, nahm er meine hand und lächelte mich an wie den Knoten in meinem der Magen wurde enger. Ich hasste Fliegen, aber seine mächtige hand beruhigte mich zumindest etwas. “Ich habe solche Pläne für Sie während unserer Freizeit. Ich beabsichtige, dass wir unser gutes Jahr auf diesem Konvent Feiern. Du weißt, du bist einer meiner erfolgreichsten Vertriebsmitarbeiter in diesem Jahr.“Er drückte meine hand. Seine beruhigende Tiefe melodische Stimme beruhigte mich immer wieder über unsere Sicherheit, als er mich weiterhin zu meiner Arbeit beglückwünschte. Dann sagte er etwas, das mich völlig überrascht hat.“Du bist sehr schön, meine Liebe. Ich hatte schon immer ein Faible für rothaarige. Und du, meine Liebe Anna, du bist, “ er hielt inne, auf der Suche nach das Wort “atemberaubend.“Ich war verwirrt von seinem Kompliment. Mein glücklich verheirateter Chef hat gerade mein Aussehen kommentiert. Ich konnte das nicht verstehen, denn er weiß auch, dass ich verheiratet bin. Ich errötete und warf meine Augen nach unten “ “ Jetzt, jetzt nichts davon meine Liebe.“Seine hand berührte mein Kinn, mit einer zarten überzeugung hob er mein Gesicht. „Was für schöne Augen“, sagte er, seine kraftvolle Stimme war alles, was ich hörte, “solch ein dunkler Grünton, der mich tief in Sie hineinzieht … ich könnte mich in deinen schönen Augen verlieren. Ich bin sicher, Ihr Mann ist sehr glücklich mit Ihnen.“Er lehnte sich zu mir hin ich wollte abseits. Ich hätte mich abwenden sollen – ich nicht, und seine Lippen trafen meine eigenen, unsere weichen, heißen Lippen zusammengedrückt. Ich ließ ihn nicht nur mich küssen ich kehrte den Kuss, und eine weiße heiße Leidenschaft blitzte zwischen unsere Münder. Gott, was habe ich getan? Ich spürte einen Ruck, es erschütterte mich und ich prallte in meinem Sitz, als die Räder auf die Piste. Wir brachen auseinander und er wandte sich von der Vorfreude ab.“Es war sicherlich meine Vergnügen, so eine schöne Frau wie Sie zu küssen“, wandte er sich an mich zurück. „Das hat dir den Verstand genommen, nicht wahr Anna Marie?“er brach in ein großes lächeln. Ich erkannte, dass er nur mit mir zu spielen halten Sie mich von sorgen. Zumindest dachte ich, das meinte er damit. Ich hasste es, wie ich aussah, Sommersprossen auf eine Erwachsene Frau. Ich bin plump und schlicht. Er würde sich nie für eine Frau wie mich interessieren. Gattin war das Bild der Perfektion-was nennen Sie Sie, eine Trophäe Frau. Selbst wenn ich wusste, dass er es nicht ernst meinte, errötete ich rot.“Danke, du hast mich eine minute gehen lassen“, sagte ich erleichtert und immer noch enttäuscht war er nicht ernst.“Ich meine es ernst“, sagte er und sah meinen Unglauben oder spürte es vielleicht.Selbst mit seinem beharren glaubte ich ihm nicht. Er könnte es mit nichts ernst meinen ich. Ich hatte sicherlich kein Recht, etwas mit ihm zu tun, und schließlich konnte ich nichts mit ihm tun, da ich glücklich verheiratet war. Der Flughafen war beängstigend für mich mit all den Leuten um uns herum. Als wir in den shuttle-bus einstiegen, war es voll. Ich setzte mich neben Thurgood und ein schwarzer saß auf der anderen Seite von mir. Bald saß jemand neben ihm und eine andere person saß neben Thurgood. Wir vollgestopft direkt gegeneinander. Thurgood lehnte sich flüsternd an mein Ohr.“Dieser schwarze Mann ist aufgeregt, so nah bei dir zu sein. Schau dir seinen massiven Schwanz an, der sich gegen seine jeans spannt.“Ich schaute auf sein Schoß, niemand hatte zu erraten, wie groß es war. Das monster zeigte sich durch das material, seine große Kontur deutlich sichtbar. Ein langer dicker Mann fleischstock kaum von der alten Jeans bedeckt. Ich wusste es war ich nicht so aufgeregt ihn, denn der Mann schenkte keine Aufmerksamkeit auf mich. Er starrte nur blind Voraus.“Hast du jemals einen schwarzen gefickt?“seine gedämpfte Stimme schnurrte in meinem Ohr. Dann noch tiefer sagte er: „haben du lieber, hast du einen großen gespannten buck – NIGGER gefickt?“das harte Wort brannte mir ins Ohr. Ich schüttelte den Kopf und Zwang mich, vom Schritt des Mannes wegzusehen. “Willst du das?“Ich schüttelte den Kopf wieder. “Sind Sie sicher?“Ich saß nur da ein seltsames Gefühl über mich kommen. „Ich könnte ihn Fragen, aber ich würde dich lieber für mich behalten“, sagte er.Als wir aus dem bus stiegen, hielt er die schwarze Mann und Sprach mit ihm mit leiser Stimme. Der Mann lächelte und sah mich dann berührte seine hand auf seine kleine ballkappe und ging Weg. Ich wollte Fragen, was er dem Mann sagte, wagte es aber nicht. Ich sah ein seltsame Seite zu meinem Chef hatte ich noch nie gesehen, und es machte mich immer so nervös.Nachdem wir in das hotel eingecheckt hatte, war es ab, um die Registrierung, gefolgt von Getränken mit Führungskräften eines Unternehmens Ich verkaufe unser Produkt in großen Mengen an. Die senior foreign Manager waren sehr gespannt auf eine neue Produktlinie, die bald veröffentlicht wird. Mehr treffen und dann richten wir unsere station zu zeigen unsere waren zu den vielen Firmen, die an der Versammlung teilnehmen. Ich werde Sie nicht langweilen mit details über unsere waren oder sogar, wie die show und sagen ging. Wir wären drei volle Tage und zwei Nächte hier. Ich habe gerade wollte da raus. Ich hasste Verkäufe, ich habe immer, aber es ist alles, was ich weiß.Als wir endlich gehen konnten, wollte ich nur noch zurück ins hotel, ein Bad nehmen und ins Bett gehen. Thurgood hatte andere Pläne – wir gingen in ein schickes restaurant. Er bestellte für mich, Salat, HUMMER, Wein und ein dessert. Er ließ mich neben sich in einer kleinen Kabine auf der Rückseite. Wir führten ein höfliches, erzwungenes Gespräch während des Abendessens. Ich war Mitte dreißig, als er über sechzig war, und ich fühlte, dass ich nichts mit ihm gemein hatte. Nach dem letzten Bissen der Mahlzeit fertig war, zog er eine Zigarre aus seinem in der Manteltasche und kündigte an: „ich weiß, dass es dir nichts ausmacht“, als er es anzündete. In der Tat habe ich dagegen, aber hielt den Mund.Wir setzten unser bedeutungsloses Gespräch für ein oder zwei Minuten Fort der ekelhafte Blaue Rauch hing dick in der Luft. Ich begann zu Husten und Thurgood, widerwillig, brüskierte seinen Rauch. Putting seinen arm um mich herum, zog mein Chef mich näher zu ihm als gooseflesh stieg über meine Körper. Er bewegte seinen Mund zu meinem Ohr und seine Tiefe Stimme provozierte ein aufgeregtes Gefühl in mir. Die Angst war bei weitem nicht unangenehm, als er meiner Schönheit und Gnade Anbetungen zuflüsterte. Sein warmer Atem er bewegte sich über mein Ohr und schüttelte meinen Rücken hinunter, als seine mächtige hand meinen arm massierte. Ich bot einen milden protest an, den er einfach ignorierte, als er mir sagte, wie sehr er mich gewollt hatte.Drehen leuchtend rot wie meine Herz begann zu schlagen wie einige Bassdrum hämmerte einen Rhythmus. Ich spürte, wie das Blut durch meine Adern rauschte. Er erzählte mir, wie sehr er sich auf diese Reise gefreut hatte und wie er diese Nacht geplant hatte zu meinem Vergnügen. Ich habe seine Behauptungen über meine Schönheit bestritten und seine Fortschritte widerlegt. Allerdings war ängstlich mein protest vorgestellt ich ernsthaft in allem, was ich ihm sagte,. Ich wusste, wenn es weiterhin Schuld würde verbrauchen, es würde mich lebendig Essen und doch wollte ich ihn so schlecht in diesem moment.Er küsste mich und streichelte meinen Körper zärtlich und doch fest. Thurgoods Zunge schoss um mein Ohr und er knabberte an meinem Hals. Unsere kokett Aufmerksamkeit zueinander ging für eine gute 30 Minuten. Mein Widerstand verblasste nach vier oder fünf Minuten, schließlich war er ein attraktiver Mann. Er war immer der Herr und besessen ein natürlicher Magnetismus. Selbst in seinen sechziger Jahren war er immer noch ein mächtiger Mann, ich versuchte zu widerstehen. Ich habe mich ehrlich bemüht, seine Aufmerksamkeit zu meiden. Als unsere Münder trafen, fühlte ich dieses Kribbeln füllen mich wie diese elektrische Heiterkeit überflutete mein ganzes Wesen. Nach ein paar Momenten des umklammerns und Küssens Drang seine Zunge in meinen Mund ein. Es schmeckte nach dem bourbon und Wein, den er konsumiert hatte. Auf seltsame Weise, sein Kuss berauscht mich, nichts mit Wein oder bourbon zu tun. Ich sammelte meine ganze Kraft und brach unsere Umarmung.Fallen gegen seine Breite Brust begann ich zu Weinen “ “ Wir können das nicht tun.“Meine Tränen liefen mein Gesicht fiel dann zu seinem Anzug Mantel. Er schob mich Weg und Trank aus seinem Glas.“Gut, passen Sie sich an“, sagte er. Das Glas aufstellen, “ weißt du, deine rezension kommt bald, ich würde es hassen finden Sie es notwendig, Ihnen eine schlechte Bewertung zu geben. Ich denke, das könnte zu einigen negativen Ergebnissen für Sie beitragen“, drohte er mir. Diese Bedrohung war keine verschleierte Bedrohung, Sie war offen. “Ich weiß nur, Sie haben eine glänzende Zukunft mit dieser Firma. Der einzige, der es vermasseln kann, „er hielt an und sah mich, dann grunzte aus“, bist du.“Ich glaube nicht, dass ich ihn jemals ein unfreundliches Wort zu mir sagen gehört hatte bis zu dieser Nacht. Ich weiß, er hatte noch nie so vulgäre Sprache um mich herum benutzt. Ich nippte an meinem Wein sitzen in meinem Sitz in der Stille, als er seinen drink beendet. Er zog einige Rechnungen aus der Tasche und warf Sie runter auf den Tisch.“Lass uns gehen, Anna Marie, ich gebe keinen Cent mehr für dich aus. Weißt du was, du bist undankbar.“Ich fing an zu sprechen, dann schnappte er mich an. “Halt einfach den Mund!” Er nahm den Scheck und seine Zigarre und zündete ihn an. Im Taxi den ganzen Weg zurück zum hotel starrte er mich an. Er blies mir den schädlichen Rauch an. Ich habe ihn gebeten, mit dem Rauchen aufzuhören.“Nein“, war alles, was er sagte. Wir fuhren den Aufzug zusammen in völliger Stille. Ich Schloss meine Tür und fiel mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett Weinen. Ich fuhr Fort, diese für einige Minuten und fragte mich, was, was könnte er tun? Es gab nur die angrenzende Tür, die uns trennte. Bald sank ich in ein heißes Bad, um meine Zukunft zu betrachten. Die Wanne war ein großer whirlpool und die Wasserstrahlen massierten meinen Körper. Es fühlte sich gut an, die Spannung hatte unerträglich zwischen Thurgood und mir. Das warme Wasser um meinen angespannten Körper herum entspannte mich und trug mich zu glücklicheren Gedanken. Ich träumte von Thurgood und unseren küssen. Schließen meine Augen mein Verstand driftete dann in den Schritt des schwarzen Mannes und den großen Schwanz unter diesen unglaublich engen jeans.“Nun, siehst du nicht bequem aus“, Drang seine Stimme in meine Gedanken ein. Rucken meine Hände instinktiv bedeckte meine Brust. „Platz für mich da drin?““Sicher nicht“, schaute ich ihn an. „Jetzt verschwinde von hier.““Nein, deine Zukunft liegt in meinen Händen, und ich weigere mich zu lassen du wirfst es Weg“, sagte er mit einer festen, sachlichen Stimme.“Bitte, sir, gehen Sie“, sagte ich, meine Stimme war ins stocken geraten. Ich habe versucht, anspruchsvoll zu sein.“Nein“, er war nur in einem Gewand gekleidet, das fiel auf Etage. Ich war schockiert über seinen großen schlaffen Schwanz. Vorhaut hing über dem Kopf und versteckte Sie. „Mach Platz für mich, Anna.“Er trat ein und setzte sich neben mich und legte seinen arm um meine Schulter zog mich zurück zu ihm, als wir sank in die Wanne hält mich in einer zärtlichen Umarmung.“Sir, das ist so falsch“, sagte ich. Sprechen in einer kaum hörbaren Stimme voller zittern und Angst. Scham platzte innen ich, dieser schreckliche kranke Ekel, nicht stärker zu sein. Ich füllte mich mit selbsthassendem Hass, dass ich ihm erlaubte, mich zu berühren. Trotzdem habe ich ihn gelassen und mein protest war bestenfalls halbherzig. Ich wollte springe raus und renne-ich nicht. Ich lag gegen ihn und genoss das Gefühl, dass sein Körper gegen meinen drückte.“Ssshhh, wir machen nichts falsch“, zog er mich zu ihm noch enger. Seine andere hand bewegte meine Hände Weg von meiner Brust. Er bewegte seine Hände über meine Brust. „MMM, exquisite“, Sprach er mit seinen Lippen an mein Ohr gedrückt. „Ich habe dich immer so attraktiv gefunden“, sagte er und Sprach dieses sanfte schnurren, er küsste mein Ohr. Lieber Gott, wie ich mich hasste, noch, ich saß nur dort ließ ihn.“Es gibt keinen Grund, dies zu bekämpfen, keinen Grund zur Sorge um Ihren Mann oder meine Frau. Diese zwischen uns, nicht Sie und schließlich hängt Ihre Zukunft davon ab.“Ich hatte nur mit einer person in meinem Leben geschlafen, mit meinem Mann. Ich war besorgt über diese situation – ich war unsicher, ich könnte Ehebruch Begehen. Ich spürte diese Leidenschaft Gebäude in mir, häufte sich, wie das Wasser in Untiefen vor der Flutwelle, droht mein besseres Urteil zu überwinden. Ich blickte zurück über meine Schulter auf sein Gesicht und er schaute mich an, blickte wirklich, mit dieser romantischen Verehrung, als ob ich das Zentrum des Universums war. So fühlte ich mich – als wäre ich die einzige Frau der Welt.Seine Hände gingen zwischen meine Beine und er erforschte. Ich kann nicht sagen, dass er stocherte oder stieß, es war eine sorgfältige Untersuchung, eines zarteren Typs als mein Mann je getan hatte. Ein weiches schubsen des Daumens über meine Klitoris überredet es von seiner Leichentuch aus Fleisch. Schauer lief durch mich, als ich angefeuchtet, diese explosive Blitz der Wärme zu verbreiten.Mein protest schmolz Weg, als sein Wille mein eigen wurde, eine hungrige Sehnsucht fegte über mich in einer massiven Welle. Einmal unsere Münder trafen sich und dieses mal war es meine Zunge erforschte seinen Mund. Es gab eine minzige frische dort. Es war offensichtlich, dass er sich auf unsere Begegnung vorbereitet hatte. Ich konnte es mir nicht leisten, meinen job zu verlieren – aber ganz ehrlich, ich wollte das, seine Drohung gab nur die Entschuldigung. Mein Herz klopfte, als Emotionen in mir hochflossen. Unser Kuss dauerte ewig, weich, nass und süß. Dann wusch mich Thurgood. Mein ganzen Körper, Haare, Brust, Arme, Beine, Rücken und sogar meine Muschi. Ich fühlte mich wie eine Königin, die von einem fürsorglichen Diener betreut wird.Als wir endlich die Wanne verließen, trocknete er meinen Körper, als er mir erzählte, wie heiß ich war. Ich fühle hier ein Bedürfnis nach Ehrlichkeit, ich war plump-zumindest war ich übergewichtig. Ich war schon immer ziemlich selbstbewusst über mein Gewicht, mein Aussehen, meine leuchtend roten Haare und Sommersprossen zusammen mit meinem Fett Brust. Ja, Fett Brust für eine Tasse Größe von Doppel H macht Sie Fett nicht groß. Wenn etwas davon für Thurgood wichtig war, oder dass er diese Dinge sogar erkannte, konnte ich es nicht sagen. In der Art, wie er zu mir Sprach oder behandelte mich, er gab mir das Gefühl, als wäre ich ein superstar Schauspielerin. Er versuchte sich an der Feuchtigkeit meines Körpers und benutzte das Handtuch sinnlich. Das gänseflesch hatte neue Beulen und die warme Gefühl verbreitet. Diese Wärme entzündete ein Feuer der Leidenschaft.Wir hielten mich in seinen kräftigen Armen und drückten unsere Lippen wieder zusammen, in einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss. Thurgood mühelos hob mich auf und trug mich zum Bett. Er legte mich hin und spreizte meine Beine nur eine kleine Menge, neben mir sitzend. Er war nicht in der Nähe meines Kopfes, er war an meiner Taille. Beide Hände streiften über meinen Körper. Beginnend an meiner Brust, er streichelte mich über meinen Bauch, weiter unten, vorbei an meiner haarigen Muschi. Seine hand arbeitete meine Beine massieren Sie mit einer festen Zärtlichkeit. Seine starke, aber zarte Berührung schmolz die Spannungen der die Reise, der Tag im convention center und die unangenehme Mahlzeit. Er rollte mich um und arbeitete auf meinem Rücken. Meine Hemmung schmolz, meine Schuld und Scham flohen und befreiten mich, dieses fleischliche Bankett zu genießen.Ich denke Ich war entspannter als seit Jahren. Seine kräftigen Hände rieben und kneten mein Fleisch und meine Muskeln, als meine Hemmungen zu seiner Berührung schmolzen. Ich kann dir unmöglich sagen, wie ich mich gefühlt habe. Vielleicht Frauen wird das verstehen, aber sicher werden die meisten Männer nicht. Dies hörte auf, körperlich und geistig zu sein. Ich fühlte mich, als gehörten wir zusammen. Die ganze Zeit arbeitete er an mir er cocooned mich in Komplimente, über meine Schönheit, meinen Intellekt, wie anmutig ich mich bewegte. Er wickelte mich in diese liebevolle, sinnliche, moment enthüllt meine eigene Sehnsucht. Er küsste eine meiner Pobacken und Biss mich leicht. Hne getestet mein Fleisch, knabberte er um auf beiden Brötchen, küssen, leckte mich, schlemmen auf Fleisch in einem animalischen show von seinem hunger. Dann rollte mich Thurgood auf meinen Rücken.Er positionierte sich zwischen meinen Beine, hob meine Beine über seine Schultern. Er blitzte mir ein böses grinsen auf, als sein Gesicht herabkam. Unsere Augen waren verklärt und bald konnte ich sehen, wenig, aber Sie, seine Stirn, und graue Haare. Weiche Lippen wieder drückte er auf mich, seine Zunge schoss heraus zu erforschen. Niemand hatte mir das je angetan. Mein Mann war ekelerregend durch den bloßen Gedanken. Thurgood vergnügte mich mit wilder Hingabe. Er erforschte, knabberte und küsste mich von meinem pochenden Kitzler bis zu meinem Arschloch. Seine Zunge wechselte zwischen meinem honigloch und meinem braunen Auge. Die ganze Zeit wuchsen die Emotionen in mir auf. Ich fühlte mich als würde ich explodieren als körperliche Lust und leidenschaftliche Empfindungen zu einem Geist betäubenden Höhepunkt gebaut.Es war eine Welle auf den ersten, unten zwischen meinen Beinen und doch war es nicht auf dort beschränkt. Nein, meine Brust kribbelte, mein Magen verknotet. Und mein Kopf, Oh Gott, sogar mein Kopf fühlte Hitzewellen entkommen. Ein tiefer Ansturm der Freude stieg durch meinen ganzen Körper. Ich glaube, ich muss ihm ins Gesicht gestoßen sein. Ich kenne meinen Körper zuckte zusammen und schauderte von einem Orgasmus zum nächsten.Als mein Körper schüttelte, zucken seltsam von den Ereignissen, mein Geist und Emotionen taumelte. Nie hatte ich solche Freude erlebt. Der körperliche Genuss grenzt auf eine religiöse Erfahrung. Ich fühlte mich so wehrlos und verletzlich, ich war unsicher, was ich sagen oder tun sollte. Thurgood küsste sich meinen Körper über meinen behaarten Schamhügel, meinen Bauch. Als er endlich meine Brust streichelte er meine Titten und meine Brustwarzen Fütterung auf Sie wie ein baby säugen. Es trieb mich zum Rand der Vernunft, als neue Wellen der Lust durch meinen Körper liefen.Ich berührte ihn zum ersten mal. Ich streichelte sein Kopf als er an meinen Fetten Titten schlemmte. Mein Gedächtnis hier ist wackelig. Nicht jedoch aus den Jahren, die vergangen sind. Nein, es war vielmehr einfach so, dass die folgenden Ereignisse in diesem Fall zu geschehen Schienen blendend, Brillant, Explosionen der Leidenschaft. Berühren, fühlen, küssen, wie wir beide erkundet einander die Körper. Ich hatte nur den penis eines anderen Mannes in meinem Leben berührt, meine Ehemänner. Ich berührte, streichelte und sehnte sich nach thurgoods, eifrig nach so viel mehr.Ich erinnere mich, wie ich die Vorhaut vom großen Kopf zurück bewegte und den großen lotgroßen Helm für mich sichtbar machte. Ich habe es vorläufig probiert, wenn ich ehrlich bin hier hatte ich das noch nie mit meinem Mann gemacht. Ja, wir waren viele Jahre verheiratet. Trotzdem hatte ich ihm nie mehr den Kopf gegeben, als er auf mich herabgestiegen war. Um fair zu meinem Mann hatte ich widerstanden tun oder zulassen. In dieser explosion der lust lag ich mit meinem Chef im Bett, leckte, verfolgte und rannte meine Zunge um seinen Schwanz Kopf. All diese latenten Hemmungen des Oralsex schmolzen Weg. Ich zog meine Zunge unter den Rand des Helms, küsste den Fetten Kopf, und ich arbeitete seinen großen Schaft in meinem Willigen nassen Mund. Thurgood zeigte seine Wertschätzung, indem er mich zwischen meinen Beinen berührte. Weich Ermutigung begleitet von meiner mündlichen Fähigkeiten zu loben. Seine Finger stießen aus meiner Möse und passten genau zu der Geschwindigkeit, die ich an ihm benutzte.Als er sich seinem Höhepunkt näherte, zog er sanft an meinem Kopf und sagte “ “ ich werde auf das Handtuch verschütten.“Ich Widerstand und arbeitete an ihm in einem fieberhaften, wütend bedeutet, saugen seinen schönen Schwanz tief in meine Kehle. Er stoppte seine Bemühungen, mich davon abzubringen und abgeladen sein Samen in meinen Mund. Er knickte mir seine Hüften so hart ins Gesicht, wie ich es ihm angetan hatte. Grunzen und Stöhnen, als er meinen Kopf fest an seinen Bauch hielt. Ich nahm jeden Tropfen und verschlang ihn hungrig, verschlingt jeden Tropfen mit ausgehungerter Wildheit. Er lag da, saugte Luft, als ich kroch, und lag gegen ihn. Ich wusste nicht genau, Wann es passiert ist, aber wir sind in den Armen eingeschlafen.Mein Gedächtnis ist alles helle Blitze von Emotionen und körperlicher Freude. Alles geschah in diesen heißen, intensiven Momenten energischer, leidenschaftlicher gegenseitiger Freuden. Ich erinnere mich, aufwachen und fühlen seine Hände läuft über meinen Arsch. Dann hörte ich ein weiches sprudelndes Geräusch und fühlte mich kalt, glatt, klebrige lotion auf meinem po-Loch. Sein fetter stachelkopf schob auf mein braunes Auge und er sagte leise, aber fest flüstern: wird weh tun, aber es wird auch angenehm sein.“Damit stieß er in den Kopf. Als ich auf meine Lippe beißte, erstickte ich mich vor Schmerzen, als sein Schwanz in meinen Arsch eindrang. Eine seiner Hände massierte meine Brust während der andere an meiner Muschi arbeitete. Sein großer Daumen zog Kreise um meine Klitoris, als drei Finger in mein Loch eindrangen. Die ganze Zeit pumpte er tief in mein Rektum.Seine Brust drückte gegen meinen Rücken als wir Lagen auf unseren Seiten und sein großer muskulöser Körper verschlang mich. Das lockige Haar auf der Brust fühlte sich rau gegen meine Haut, wenn auch nicht auf unangenehme Weise, nur-seltsam. Drücken in und aus mir heraus die Schmerz war intensiv, während das Vergnügen war exquisit. Die ganze Zeit drückte er aus, wie heiß ich war, wie begehrenswert und sexy. Mein Herz raste schneller, als meine Gefühle in mir zur gleichen Zeit Anschwellen. Es schien alles zu früh, als sein Sperma in mir gesprengt. Trotzdem, von der Zeit, als ich aufgewacht war, bis er kletterte, war es über eine Stunde. Sein Schwanz schrumpfte, Herausfallen es lag schlaff gegen mich, keiner von uns bewegt. Seiner Samen lief von mir, den Riss in meinem Arsch, über mein Bein, endlich, pooling auf dem Bettlaken. Bald bedeckte mich die Dunkelheit, und ich schlief gesund und sicher in seiner kraftvollen und zarten Umarmung.Es gab kurze Blitze des Aufwachens und Blick auf die Uhr, 1: 48, 2:20 und 4: 15. Das war, als ich rollte, immer noch in seinen Armen gehalten. Meine Augen flatterten auf und ich sah, wie er mich ansah. Sein Gesicht war emotionslos mit nur einem Hauch von einem lächeln. Ich bewegte mein Gesicht zu ihm und drückte meine Lippen an seinen Mund. Ich bin mir nicht ganz sicher, Wann oder wie wir uns verschoben haben, aber irgendwie war ich auf ihm. Ich kniete mich über seinen steifen Schwanz, langsam und bewusst auf seine Männlichkeit herabgestiegen. Es war länger als meine Ehemänner und berührte mich, wo ich nie berührt worden war. Es war angenehm und schmerzhaft, aber nur eine kleine Menge und nur für eine Moment. Nein, schmerzhaft ist das falsche Wort. Eher ein Unbehagen.Als ich den ganzen Schaft hineinnahm, bewegte ich meine Hüften auf ihn, als er in mich stieß. Ich war noch nie auf meinem Mann gewesen. Ich war nicht genau sicher, wie zu bewegen, hatte aber einige Filme für Erwachsene auf unserem Kabel gesehen. Ich schäme mich, zuzugeben, dass ich nachgeahmt habe, was ich gesehen hatte. Bewegen meine Hüften und Körper die Weg Sie Tat in Filme wenn Sie waren auf der Oberseite der Männer.Es war angenehm, aber mehr als das traf es einige brauchen tief in mir. Eine emotionale Verbindung hatte in diesem Ausbruch der Leidenschaft entwickelt, das Geschlecht war nur ein Teil der Gleichung. Wir zogen als einer in einem leidenschaftliche, lange Sex-session. Mein Herz war voller Emotionen, verwirrte Gefühle von lust, Liebe und Schuld. Oh ja, diese schreckliche Schuld war auch da-erinnerte mich, als ich auf meinem betrogen Ehemann-was für eine schreckliche kleine Schlampe ich war. Ich erlebte die intensivste orgasmische Liebesspiel meines Lebens, begleitet von den extremsten Stimmungsschwankungen vorstellbar. Gefühle der zarten Liebe und extreme Schuld Durcheinander. Als wir endlich nach stundenlangem Liebesspiel fertig waren, legten wir uns wieder in die Arme. Kuscheln im Nachglühen unserer turbulenten Affäre.Der nächste Tag verging als langsam, quälend, Tortur der blandesten, langweilig. Kunden und potenzielle Kunden drängten auf über Ihre Bedürfnisse, während alles, was ich denken konnte, war meine eigene Tiefe Bedürfnisse. Alles was ich wollte war Thurgood und werden mit er. Der schreckliche Tag trug auf von Dumpfheit zu Monotonie ohne Ende in Sicht. Endlich war es vorbei und wir eilten zurück ins hotel. Küssen und streicheln wie teenager auf einem ersten date den ganzen Weg zurück in der Kabine. Tastende Hände, nasse willige Münder und wellige Körper verzerrten sich auf dem Rücksitz des gelben Taxis, während der Fahrer im Spiegel zuschaute. Vielleicht hatte er eine kleine Menge von Eifersucht.Bestellung Zimmerservice wir ängstlich gefüttert einander wie Brautpaar. In kürzester Zeit wurden wir ungeduldig und liebten uns auf dem Tisch ohne Rücksicht auf das Essen. Die Nacht war lang, süß und sengend. Es gab kaum Schlaf. Ein paar Minuten Schlummer hier oder da, dann würde das eine oder andere Erwachen geweckt und das ganze brach wieder aus.Wir machten Liebe, bis es kaum genug Zeit zu bekommen bereit zu gehen. Das war, als die änderung geschah. Als wir mit dem kleinen bus zurück zum Flughafen fuhren, berührte ich ihn und er bewegte meine Hände von seinem Körper. Er gab mir strenge Blicke von Missbilligung. Stehend in der Schlange, um das Flugzeug an Bord Sprach er in meinem Ohr, in diesem weichen, gedämpften Ton.“Auf dieser Reise ist nichts passiert. Du wirst nie mit jemandem darüber sprechen und nichts wird jemals passieren wieder.“Die Worte stechen mich, mein Herz sank in meiner Brust, erkannte ich die Weisheit seiner Worte, aber es Riss mich auseinander. Es musste enden, denn Sie sehen, die Zusammenarbeit mit den Gefühlen, die wir für einander hatten wäre unmöglich. Nun, die Gefühle, die ich für ihn hatte, sind genauer. Ich war mir sicher, dass er bei diesem kleinen Spiel vollbracht wurde. Trotzdem hatte ich keine harten Gefühle darüber. Es ist eine süße Erinnerung ich erinnere mich oft. Es dauert nur ein Gedanke und ich bin wieder in diesem Hotelzimmer, meine Brust wogenden und Körper zittern und zittern.Nie wieder habe ich meinen Mann betrogen. Während unsere Liebe machen mit meinem neu verbessert gefunden Kühnheit im Bett, es erreichte nie die Höhen dieser zwei Nächte. Ich habe all die Jahre geheim gehalten. Ich werde mein Geheimnis in mein Grab bringen. Wenn ich darüber nachdenke, fühle ich mich so sehr schuldig, aber ich würde diese süßen, leidenschaftlichen Erinnerungen für nichts eintauschen.Die Todesanzeige in der Zeitung mit thurgoods Namen überwältigte mein Herz vor Traurigkeit. Ich fürchte, ich werde ein schweres Herz für eine lange Zeit haben kommen. Versuchen Sie, wie ich könnte, auch nach all den Jahren, ich kann einfach nicht schütteln meine Gefühle für ihn, stärker jetzt, dass er vergangen ist. Ich habe mich immer gefragt, ob er jemals an unsere wilden Nächte zusammen gedacht hat. Ich immer noch Fragen, ob er eine emotionale Bindung für mich nach unseren turbulenten Nächten gehalten hatte. Er war immer sehr großzügig mit meinen Bewertungen. Ich war sogar derjenige, den er als sein Nachfolger als Direktor wählte Verkauf bei seiner pensionierung. Ich Frage mich nur, ob er mich irgendwie liebte. Ich meine wirklich liebte mich oder war ich nur ein Spielzeug, das er verführt, verwendet und zog dann ohne einen Gedanken an mich?“Bist du in Ordnung?“mein Mann fragte mich besorgt.“Mir geht es gut, Schatz. Ich hatte gerade einen traurigen Gedanken für einen moment, “ ich sagte, legte meine Zeitung. Aufstehen ich ging zu ihm rüber und küsste ihn. Ich konnte nicht Hilfe, aber wünschte, er wäre Thurgood.Einige Tage nach der Beerdigung, unfähig, länger zu widerstehen, fand ich mich an einem nassen Nachmittag am Thurgood’s graveside. Kniend legte ich eine einzelne rose auf die frisch gegraben Grab. Trotz des Regens schmückten zwei Dutzend einzelne rote Rosen das Grab, jedes Blütenblatt nass mit sanften regentropfen. Ich nehme an, jeder wurde dort von einer Frau platziert … eine Eroberung, genau wie ich.Millie Werte Ihre Meinung. Fühlen Sie sich frei, um einen Kommentar hier oder senden Sie mir eine Nachricht

Kategorie:

Sex Stories

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*