Futa Nackt in der Schule-Lehrer Tabu Futa PetChapter Zwei: Johana Naughty Futa DemonstrationBy mypenname3000Copyright 2019Johana Jordanien Woche, MondayI spritzte das kalte Wasser auf mein Gesicht, wischte die spritzigen pussy Säfte von meiner Mutter. Mein nackter Körper zitterte, meine kleinen Brüste wackeln, meine futa-Schwanz Erweichung, in Genevieve Creme getränkt. Mein Verstand taumelte von dem, was gerade happened.Ich war diese Woche am Rogers College im Programm. Mein Körper zitterte, als dieser Gedanke allein mich zitterte. Ich war nicht die beliebteste futa, und gehen nackt war ein Tag der Hänseleien, nachdem ich hatte versehentlich ejakuliert vorzeitig in Audie Marlowe Gesicht. Haar-Auslöser…So wurde ich den ganzen Tag genannt. Aber das war nicht der Grund, warum ich hier drin war. Meine Mutter lehrte die Letzte Klasse, die ich hatte für den Tag. Gesundheit. Sie war witwerin, eine sprudelnde Frau. Ich hatte keine Ahnung, dass Sie inzestuöse Gedanken für mich hegte. Ja, Inzest wurde legal gemacht, aber… Es fühlte sich immer noch falsch an.Sie gab eine Lektion Vorspiel. Nachdem er mir einen handjob zu“ relax me, “ Sie hatte mich lernen, ein Mädchen Körper bitte. Genevieve, eine Cheerleaderin, war meine praxiskollegin. Sie war achtzehn, wie ich, ein Neuling. Ich spielte mit Ihre Brüste, aßen Ihre Muschi, und bekam sogar einen schnellen blowjob von Ihr. Dann ließ mich meine Mutter auf Ihrem Schreibtisch ausstrecken.Genevieve montierte mich reverse cowgirl Stil, mit Blick auf die Klasse. Mit Ihr Reiten mir, Sie waren alle abgelenkt. Ich war mir ziemlich sicher, dass keiner von Ihnen bemerkt hatte, wie meine Mutter meinen Kopf überspannt. Sie trug kein Höschen unter Ihrem Rock.Ich aß Sie zum Orgasmus, während Genevieve ritt mich zu mir.“Intensiv, nicht wahr?“Genevieve sagte. Sie schlenderte nackt hinein. Ich spülte und erkannte, dass ich in der mädchenkosmetik war, nicht in den futas. Für die Dauer des Programms musste ich die Einrichtungen des anderen Geschlechts nutzen. “Ich nicht Schuld Sie für brauchen eine Verschnaufpause. Ich kam hart. Du warst gut.““Danke“, sagte ich, Winden, Schande sprudelt durch mich.“Sie sind so süß, wenn Sie erröten, Johana,“ Sie sagte, Schröpfen meine Arschbacken. Sie gab mir einen kurzen Kuss. “Mmm, Sie werden eine beliebte futa, sobald diese bekommt aus. Kein Wunder, dass coach dich gewählt hat.“Nicht nur meine Mutter, Molly Jordan, eine gesundheitslehrerin, sondern auch trainiert die Cheerleader. Unser college war klein, und alle sportlichen Positionen wurden von Lehrern gehalten, meist PE diejenigen. „Oh, Sie nicht…?“Ich habe geschluckt.“Nicht was?“Genevieve gewölbt a schwarze Augenbraue auf mich, Ihre blauen Augen glitzern. Ihre Runden Brüste hatten eine köstliche bündig zu Ihnen, Ihre dunklen Brustwarzen hart. „Sperma? Vertrau mir, das habe ich. Sie sind ein futa-champ. Mmm, danke.“Sie schlug meine rump, bevor Sie packte ein paar Papiertücher und begann abwischen meine futa-Sperma undicht aus Ihrer rasierte Muschi. Ich schluckte dann zurück, mein Geist ein Wirbel von dem, was gerade passiert ist.Ich aß meine Mutter zu Orgasmus.Meine Mutter wartete in der Halle, Ihr feuriges Haar fiel in wellige locken um Ihr gerötetes Gesicht. Ihre grünen Augen funkelten. Sie hatte sich Ihren kurzen, schwarzen Bleistiftrock war sans Höschen. Ihre Augen schnippten meinen nackten Körper auf und ab.“Alles in Ordnung, süße?“fragte Sie.Ich nickte, Versteifung. Und ich meine nicht mein Mädchen-Schwanz. Jeder Muskel in meinem Körper angespannt.“Bist du sicher?” Sie Fragen. „Ich meine, Sie don’t—“ Genevieve schlenderte aus dem Badezimmer, Ihre Brüste Prellen. Obwohl die Cheerleaderin nicht im Programm war, nahm Sie Nacktheit mit einer natürlichen Gnade. “Sie hob eine sexy futa-Tochter, coach. Du solltest Sie zum üben bringen. Alle Mädchen würden Sie lieben.““Ich bin sicher, Sie würden“, sagte meine Mutter dann lachte. Ich windete mich dann folgte Genevieve, überschrift in die Klassenzimmer. Samantha Herberts, eine braunhaarige futa, grinste, während ASE Westerberg, eine blonde Futa, Ihren Kopf vor Neid schüttelte. Monica Rocha, ein süßes Mädchen mit hellbraunen Haaren und haselaugen, Sie zwinkerte mir zu, während Araceli Espiosa, eine hispanische Schönheit, Ihre Wimpern flatterte. Im Rücken grinste nackt Krysten, ein sklavenhalsband und Leine um Ihren Hals, mich an.“Du hast Sie hart Abspritzen lassen!” Samantha sagte. Ich spülte und dachte, Sie meinte meine Mutter, bis Samantha hinzufügte “ “ Richtig, Genevieve? Du bist explodiert.““Große Zeit“, sagte die Cheerleaderin, als Sie Ihren ausrangierten Rock packte. Es war schön um gelobt zu werden, konnte ich nicht bekommen, was ich Tat, um meine Mutter twat aus meinem Kopf. Ich fühlte mich schmutzig, weil ich diese Linie überquerte. Ich habe die Muschi gegessen, die mich geboren hat. Ich fühlte, dass sich alles zwischen meiner Mutter geändert hatte und ich, als Sie zurück in den Raum schlenderte und mir ein freundliches lächeln schenkte.Wie konnte Sie jetzt wieder meine Mutter sein? Es gab einige Dinge, die Sie nicht rückgängig machen konnte.~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Johana Jordaniens Woche, TuesdayThings fühlte sich seltsam zu Hause in der Nacht vor. Zerbrechlich. Meine Mutter spürte, dass ich verrückt war, oder vielleicht begann Sie sich zu schämen, weil Sie um mich herum tiptoeing. Ich war das gleiche tun. Ich aß in meinem Zimmer zu Abend und Tat so, als hätte ich Hausaufgaben.Ich dachte nur an Ihre Muschi und wie toll Sie schmeckte, bis ich masturbierte. Ich fühlte mich so beschämt nach, meine Wangen brennen mit dem Demütigung von wichsen zu meiner Mutter. Ich hatte gestern zum ersten mal sex mit einem der süßen Cheerleader.Ich sollte an Sie denken oder Monica oder Audie oder Krysten oder die heimkehrende Königin oder Miss Stanton, meine Mathematiklehrerin. Es gab viele schöne Mädchen an meinem college. Andere Cheerleader. Ältere Mädchen. Es waren zwei im Programm. Wie ich nahmen Sie nackt am Unterricht Teil. Ein war eine flirty senior namens Ludmila mit riesigen Titten.Ich sollte nicht an meine Mutter denken.Ich habe nicht bekommen eine Fahrt zum Unterricht mit meiner Mutter, wie ich es normalerweise Tat. Ich ging früh, benommen spazieren, mein Rock wirbelnd über meine Schenkel, leggings an, um mich warm zu halten. Es war kurz vor Winterpause, die Tage kalt und obwohl es nicht regnete, es passieren könnte jederzeit. Wenn unsere Schule nicht gut erhitzt, die Programm würde jetzt saugen.Prediger McTaggart hat meine Kleidung abgeholt. Ich hatte nicht einmal realisiert, ich war an meinem college, bis die irische futa hatte Ihre Kehle geklärt, als ich versuchte, zu Fuß in. “Verga irgendwas, Johana?““Sorry, Prediger McTaggart“, sagte ich, meine Wangen wärmen sich.“Oh, ich bin sicher, Sie haben eine Menge im Kopf“, sagte Sie. “Ich höre Gerüchte, dass Ihre Gesundheit Klasse hatte eine freche Lektion.“Ich habe geschluckt. “Was hast du gehört?““Dass du einen der Cheerleader zufriedenstellst. Sie war posting alle über social media, sagen alle Mädchen, dass Sie sind ein futa wer weiß, wie zu bitte.“Der Prediger gab mir ein großes grinsen. “Das ist genau das, was das Programm ist für. Ich möchte, dass du dich amüsierst. Du wirst viele Bewunderer haben. Viel Spaß mit Ihnen. Lassen Sie Ihre futa-Samen weit breit. Als ich in deinem Alter war, hätte ich es geliebt, in deiner position gewesen zu sein.““Danke“, sagte ich.Ich zog mich draußen nackt aus und hasste, wie der wind heulte. Es machte mich nicht trödeln. Ich warf meine Kleider ab in der Plastiktüte hielt Sie, mein Schwanz weich und meine Nippel hart. Ich öffnete die Tür und sprang in die warme Luft, stöhnte in – “ Futa-champ!“quietschte ein Dutzend Cheerleader von Genevieve geführt. Sie säumten den Flur, alle in Ihren Uniformen, lila Faltenröcke und silberschalen heute. Sie trat Ihre Beine, blinkt Ihre nackten Fotzen dann packte Ihre Spitzen und hob Sie hoch.Ich stöhnte beim Anblick von ein Dutzend hüpfenden Brüste in allen Formen und Größen, von der jubeln Kapitän der große Brüste Wacholder Danell der angehende Hügel gekrönt von blass-rosa Brustwarzen. Sie grinsten mich an, schütteln Sie Sie. Genevieve zwinkerte mir zu.Ich fand meine Wirbelsäule Schwellung als eine Gruppe von futas, darunter Jade und Samantha, beobachtete mit neidischen Augen. Keine Hänseleien heute. Mein futa-Schwanz war geschwollen, Aufwärmen von mehr als drinnen zu sein. Meine Muschi wurde saftig. Die Schande, meine Mutter zu Essen, verblasste. Es war eine einmalige Sache. Sie habe hinreißen Unterrichts. Das war es. Ich würde diese Woche Spaß haben. Mädchen ich habe es zum ersten mal in meinem Leben bemerkt. Ich fühlte mich so zuversichtlich, wie ich stolzierte den Flur hinunter.“Hey, Johana“, sagte Lizaveta, eine zweite futa, die im a/V-club war. Sie hatte eine Kamera in der hand. Sie folgte in der Regel die Mädchen in den Programmen, so dass Sie posieren und nehmen freche Bilder von Ihnen für das college Papier und Jahrbuch. „Kann ich dich interviewen, was in deiner Klasse passiert ist gestern?gestern?““Äh … ..““Nimm deine Seite“, fuhr Sie Fort. „Genevieve nehmen ist interessant, aber Sie waren die futa genießen Ihre Muschi. Leser wollen wissen, was Sie wie.““Große Zeit“, Jade angeblich. Sie war eine geile futa, durstig nach pussy. Sie hat alle Mädchen im Programm abgehört. Außerhalb von ein paar gangbangs, wo die Mädchen wurden auf alle Ankömmlinge, ich glaube nicht, Sie wäre erfolgreich.“Sicher“, sagte ich und nickte mit dem Kopf. Ich hatte nur zu ignorieren die Teil wo ich war schlemmen auf meine Mutter…“Da bist du“, sagte Monica und starrte auf. Sie packte meinen Schwanz und streichelte mich als Sie drückte sich gegen mich. „Bitten Sie in der vierten Periode um Erleichterung.““Und was?“Ich stöhnte und kämpfte, um zu denken, wie Ihre hand gefistet nach oben und unten meine futa-Hahn.“Bitte um Erleichterung, und ich lasse dich ficken ich“, stöhnte Sie. „Das war gestern so heiß. Und du bist so süß.““Okay“, sagte ich und grinste von Ohr zu Ohr.Mein Tag verging in einer Unschärfe von Mädchen flirten mit mir und futas neidisch, dass ich genossen einer der Cheerleader. Als die vierte Periode kam, mein geschichtskurs, bat ich um Erleichterung. Zu Beginn des Unterrichts konnte ich zehn Minuten durch masturbation oder die Hilfe eines freiwillige.Monica meldete sich freiwillig mit hellen Augen.Es war unglaublich, in Ihr zu sein. Sie nicht nackt, nur ließ Ihr Höschen, so dass Ihr Rock versteckte Ihre freche bits. Dennoch war es köstlich, Sie zu fühlen Brüste durch Ihr dünnes Oberteil und BH, Ihre Brustwarzen hart, meine pochend gegen Ihre. Sie saß auf Ihrem Schreibtisch, die Beine um mich herum waren verschlossen und stöhnte vor Ihrer Entrückung, als ich Sie auspumpte. Ich fuhr meine Schwanz in Sie hart, schnell.Meine Muschi Trank in der Hitze fließt mein Schwanz in meine Muschi. Meine Klassenkameraden haben mich beobachtet. Sie hatten großes grinsen im Gesicht. Mein professor lächelte, als Sie sich an die Wand lehnte. Der Schreibtisch knarrte, als ich zeigte Ihnen alles, was ich nicht besitzen ein Haar trigger.“Ja, ja, ja!“Monica keuchte, als Sie auf meinen Schwanz kam und Ihre Muschi hungrig um meinen futa-Schwanz arbeitete.“Weg zu gehen, Gestüt!“jubelte Genevieve, Ihre Augen hell und schwül, kein Zweifel daran erinnern gestern.“Das ist heiß!“wimmerte ein Mädchen namens Ursella Prescott.“Verdammt, du bist eine glückliche futa, Johana!“eine futa namens Michelle Devereux jubelte. Sie blitzte mir einen Daumen hoch.“Ja!“Ich stöhnte und begrub mich in Monicas Muschi.Als ich kam, blitzte das Gesicht meiner Mutter in meinem Kopf. plötzlich stellte ich mir vor, zurück zu sein in der Muschi, die mich geboren, das Gefühl, meine Mutter plätschert über mich. Ihr inzestuöses Fleisch hungrig nach meinem Schwanz. Ich keuchte, als der Orgasmus hart durch mich schoss.Mein Sperma kochte heiß in Ihre Muschi. Schnelle Stöße von Sperma, spritzte Monica sich windende Muschi. Sie keuchte und stöhnte, klammerte sich an mich, wie alles, was ich denken konnte, war meine Mutter Reife Gesicht verdrehen in Verzückung und Ihr Tabu pussy windet sich um ich.Melken meine Eierstöcke trocken von jedem Tropfen meiner cum.“Oh, Johana, ja!“Monica stöhnte. “Oh, so viel Sperma!““Ich hoffe, Sie haben den Schuss bekommen!“Michelle sagte. “Sie überflutet Sie!”“Ich bin!“Monica stöhnte. “Und, Nein, Sie ‚ re nicht immer eine Wende, Michelle. Johana, du warst unglaublich.““Ja“, keuchte ich, die Schuld Schießen durch mich, meinen Schwanz Erweichung in Monica ‚ s juicy Fotze.Ich stolperte zurück in meinen Sitz und keuchte. Monica zwinkerte mir zu, als Sie zog Ihr Höschen und schob Sie unter Ihrem langen, lila Rock. Ihr hellbraunes Haar tanzte um Ihr gerötetes Gesicht, als Sie klopfte ein paar Johannisbeeren locken wieder an Ihren Platz. Dann setzte Sie sich und strahlte.“Okay“, sagte unser professor. „Lassen Sie öffnen unsere Bücher zu…“Ich hatte Probleme, mich auf meine Lektion zu konzentrieren. Meine Mutter brannte in meinem Gedanken. Ich musste Sie für meine Letzte Klasse sehen. Meine vierte Periode war zu schnell vorbei, und dann stolperte ich benommen bis zur fünften Periode, mein Herz hämmerte in meiner Brust.Mädchen, und ein paar futas, gespielt mit meinem Schwanz. Poise Ramsey grinste, als Sie mich streichelte und Ihren eigenen prallen futa-Schwanz durch Ihre jeans rieb. Krysten ging mit Ihrer nackten, älteren futa-Schwester an Ihre Seite. Charisma, bei Krysten drängen, streichelte meinen Schwanz und zwinkerte mich an, bevor Ihr Besitzer für die Woche, Tanisha, zerrte an Ihren Leinen.Charisma und Krysten schwelgten in Ihrer inzestuösen Beziehung. Die beiden waren stolz auf es. Warum nicht Sie fühlen diese Schande? Ich fürchtete meine Letzte Klasse. Fünfte Periode verging in einem schwindelerregenden Wirbel. Der professor war energisch auf Ihren Vortrag, während alles, was ich tun konnte, war über meine denken Mutter Muschi. Jedes mal, wenn ich auf die Uhr sah, schwöre ich zehn Minuten in einem Wimpernschlag vergangen.“Ich will diese Arbeit Seiten für morgen getan,“ sexy Miss Stanton sagte, wie wir eingereicht, eine große grins Ihr ins Gesicht. “Okay. Dann werden wir Sie diskutieren.“Ich nickte mit dem Kopf, als ich mein Zeug in meinen büchersack schob, das einzige, was ich trug. Es prallte auf meinem Rücken, während meine kleinen Titten und harten Schwanz wackeln. Mein Herz donnerte in meiner Brust. Ich Biss meine Unterlippe, als ich aus dem Klassenzimmer und in den Flur rutschte.“Haar-Auslöser!“Samantha sagte, grinsend. Sie trat zu mir und hob Sie Hand.Ich gab Ihr eine halbherzige high five.“Oh, nicht glum sein,“ Samantha sagte. „Ich bin nur ein Scherz. Jeder weiß, dass Sie nicht, dass. Ich meine, ich habe gehört, du hast Monica Rocha den Kopf abschreien lassen früher.““Ja“, sagte ich, meine Wangen brennen.“Und Genevieve hat dich jedem Mädchen, das Sie kennt, zugemutet.“Samantha seufzte. “Das Programm wirklich ändert eine person, nicht es ist?““Ja“, sagte ich und sah Ihren Kopf beugen. „Tut mir Leid wegen dir und Ginny.“Samantha zuckte mit den Schultern. “Es war vor zwei Monaten. Ich bin es bestanden. Ich hatte ein paar Termine mit Rosario Todaro. Kein biggie.““Okay“, sagte ich, meine eigenen Gedanken sinken in diese klebrige Angst, die mir wie Teer klammerte. Ich wollte nicht in die Klasse, aber Samantha war neben mir zu Fuß, fast ziehen mich entlang. Die Brünette kurze Haare schwankte über Ihr Gesicht, Ihre grünen Augen hell.“Denkst du, deine Mutter wird dich ein anderes Mädchen ficken lassen?“fragte Samantha. “Ich meine, Sie war ziemlich scharf auf dich lernen, einem Mädchen zu gefallen. Vielleicht will Sie, dass du und Sie— „“ Warum würdest du das denken?“Ich forderte, meine Wangen brennen.“Verdammt, du bist empfindlich“, sagte Samantha und hob Ihre Hände in einer beruhigenden Geste. Ihre kleinen Brüste erhoben sich und fielen in Ihre dünne, Blaue Bluse. “Leid. Ich wollte nicht implizieren… dass. Nicht, dass es etwas falsch mit ihm.““Würden Sie und Ihre Mutter?” Ich Fragen.“Nun, Nein, Sie ist alt“, sagte Samantha, blanchieren. „Aber Ihre Mutter ist einer der sexiest professor an unserem college. Ich meine, würde ich…“Sie räusperte sich. “Ich meine, ich würde nicht alles tun mit Ihr, aber futas reden. Sie wissen schon?“Ich zuckte mit den Schultern.Wir haben eine Ecke abgerundet. Und da war es. Zimmer 119. Mein Magen zog sich zusammen, als wir andere Klassen in der Wissenschaftsabteilung bestanden. Mein Herz schlug schneller und schneller. Was, wenn meine Mutter mir noch einen handjob geben wollte? Oder ein blowjob? Was, wenn es Teil der Lektion war? vI konnte nicht Nein sagen.Mein Schwanz schwoll immer härter an. Es stieß vor mir aus, meine Schamlippen saftig wachsen. Ich spürte, wie meine rotbraunen Schamhaare feucht wurden. Ich schauderte, meine kleinen Brüste wackeln, als ich in tiefen Atemzügen gesaugt.Samantha schaute mich an, dann schnappte Ihr Blick Weg, Ihre Wangen gehen rot. “Ich denke, Sie sind… eifrig für den Unterricht.““Ja“, murmelte ich, die Luft fühlt sich dick und unbeholfen zwischen uns, meine futa-dick zucken und Pochen, egal.Meine Mutter pussy blitzte durch meine Geist. Ich erinnerte mich an den Geschmack Ihres würzigen Fleisches.Ich trat in den Raum und meine Mutter lächelte mich kurz an. Sie trug einen fließenden Rock, länger als gestern, und eine Bluse mit einem zerzausten Kragen, der fiel in einem V vor Ihr, zeigt einige Ihrer Runden, blassen Dekolleté.“Sieht so aus, als wären alle hier“, sagte Sie und schaute nicht auf meinen Schwanz. „Johana, wenn Sie möchten Erleichterung?““Mir geht es gut“, sagte ich.“Sie sicher, “ Monica fragte, wölbte eine Augenbraue. “Es würde mir nichts ausmachen, dir wieder zu helfen.““Du glückliche futa-Schlampe“, murmelte Samantha, als Sie sich von mir trennte.“Nein, Nein, es geht mir gut“, sagte ich.“Gut, für die heutige Lektion“, sagte meine Mutter, bewegt sich vor Ihrem Schreibtisch, „ich brauche eine von Euch bekleidet futas volun – „“ Pick me, Miss Jordan!“Samantha keuchte vor meiner Mutter sogar fertig.“Jemand durstig nach pussy“, murmelte Krysten in den Rücken.Araceli kicherte.“Wer ist nicht?“Adile, die türkische Lesbe, murmelte. “Das wäre eine heiße Lektion. Ich könnte jedem zeigen wie man Muschi isst, indem man deine verschlingt, Monica.““Willst du wirklich?“fragte Monica. „Ich habe immer noch johanas Sperma in mir aus der vierten Periode. Alles schön saftig in mir.“Meine Ohren brannten.“Okay, Ms. Herberts, „meine Mutter sagte, schüttelte den Kopf, Ihre feurigen locken tanzen über Ihr Gesicht,“ Sie sind. Komm her und zieh dich aus.““Sicher, Miss Jordan“, sagte Samantha, von Ihrem Stuhl begrenzt, Ihr Blaue Bluse Rascheln. Sie hat das abgezogen. Wie viele futas, Sie nicht tragen einen BH. Es war schwer, nicht zu bemerken, die kleine Schwellung Ihrer Brüste und wie hart Ihre rosa Brustwarzen waren. Ihr Hahn bulged Ihr Jean. Sie entnappte Sie, während Sie Ihre Tennisschuhe ablegte. Sie schob Ihre Hose und blauen Höschen in einem Rutsch, Ihr Schwanz knallte heraus.“Nicht schlecht“, sagte Genevieve. „Obwohl ich gehört habe Candice hat einen größeren.“Samantha scowled. Sie ‚ D verlor Ihre Freundin zu Candice.“Vielleicht solltest du nicht einen gangbang für deine Freundin arrangiert haben“, sagte Adile, Ihr Ton frostig. „Sie könnte noch wie dieser Schwanz.““Dies ist nicht die Zeit für all das“, sagte Miss Jordan. „Hör auf, Samantha in Verlegenheit zu bringen. She ‚ s sehr mutig, freiwillig vor dem hören, was Sie zu tun hatte.“Meine Mutter legen Sie Ihre Hände auf Samanthas Schultern, drehen Sie, die futa harten Schwanz schwankend vor Ihr. „Irgendwelche Ideen, was die Lektion auf?““Ich muss dir das Vorspiel zeigen, Miss Jordan“, Samantha sagte, hoffe auf Ihre Stimme. „Weißt du, Beweise, dass ich gestern aufgepasst habe.““Oh Nein, nicht auf mich“, schnurrte meine Mutter und schaute mich dann an. „Johana, komm her. Die heutige Lektion ist auf futa-on-futa lieben.““Oh, heiß“, stöhnte Krysten hinten. “Ich Liebe es, meine futa-Schwester an einem großen mädchenschwanz zu saugen. Vor allem, wenn ich mich Ihr anschließen darf.““Mmm, das klingt heiß“, Araceli schnurrte.“Ja“, stimmte Monica zu. „Oh, Mach schon, Johana. Fick Sie hart. Sie sind erstaunlich.““Du bist ein idiot, Samantha“, sagte Ase, die blonde futa grinsend. „Du hättest auf Miss warten sollen Jordan, um die Lektion zu erklären, bevor du dich freiwillig gemeldet hast.”“Aber… aber…“Samantha sagte, als ich widerwillig Aufstand, mein Schwanz immer noch schmerzhaft hart. „Ich bin nicht in futas.““Oh, Sie werden genieße es“, sagte meine Mutter. „Sie haben freiwillig, nicht wahr?““Nun“, sagte Samantha, Winden. “Aber wenn du eine Muschi sein willst, werde ich eine andere futa finden, die es tun wird.“Sie schnippte Sie Blicke auf mich. “Sie sind für Sie, rechts, Schätzchen.“Ich habe geschluckt. Zumindest auf diese Weise konnte Sie nicht in den Spaß beitreten. Keine Entschuldigung, mich anzufassen, oder? „Ja, es geht mir gut.“Samanthas Wangen Sie brannte, als Sie spürte, wie alle Sie ansahen. “Ich kann jederzeit aufhören?““Du kannst jederzeit aufhören“, schnurrte meine Mutter, als ich zu Samantha kam, Ihr Schwanz so hart wie meiner.“Gut, so…” Samantha fragte, drehte sich zu mir. Die Spitze Ihres Mädchens-dick gebürstet mir.Funken flammten über meinen Schaft.Wir keuchten beide. Samantha sprang zurück, Ihre Wangen gehen noch mehr rot, Ihre kleinen Brüste zittern. Kichert brach durch das Klassenzimmer. Ich schluckte, mein Herz raste vor dem zufälligen Kontakt, der mich zitterte.“Schubse deine Schwänze wieder zusammen“, stöhnte Monica. “Das war so heiß.”“So heiß“, stöhnte Araceli, das hispanische Mädchen starrte uns mit hungrigen Augen an.“Ja, ja, Mach es! Reiben Sie Sie zusammen!“Krysten hat geschrien.“Sei nicht schüchtern“, schnurrte Genevieve. “Komm schon, Samantha. Ein futa-champ und genießen Sie reiben Sie Ihren Schwanz gegen einen anderen.““Es ist ein Weg, wie zwei futas etwas Vorspiel machen können“, sagte meine Mutter. Sie trat auf und Stand der Klasse gegenüber, als Sie vor Samantha und mir Stand. Sie packte unsere beiden Mädchen-Schwänze. Ich schauderte und erinnerte mich an die Aufregung Ihres handjob gestern. Sie hat uns zusammengezogen. “Sehen.“Ich keuchte, als meine Mutter rieb die Spitze meines futa-Schwanz in Samanthas Mädchen-Hahn. Die Brünette futa die Augen verbreitert, Ihre kleinen Brüste zittern. Ich konnte nicht helfen, aber bemerken die pussy Säfte schmücken Ihre rasierten Lippen. Sie hatte nur eine Landebahn von braunen Haaren führenden bis zu Ihrem twat, nicht einen vollen Busch wie ich hatte.“Mmm, ist das nicht schön?“meine Mutter sagte, wie Sie rieb unsere Schwänze zusammen, diese kribbelt Rennen auf meine Fotze, macht mich heißer und heißer.“Ich ratet mal, “ Samantha wimmerte, Ihr Gesicht verdrehen. „Jetzt“, ließ meine Mutter unsere Schwänze Los und machte einen Schritt zurück, “ Mach das weiter und Küsse dich.“Ich schluckte, als ich meinen mädchenschwanz packte und hielt reiben Sie es gegen Samanthas. Das hat sich gut angefühlt. Vielleicht… Vielleicht brauchte ich eine neue Art von Vergnügen. Etwas, das mich von meiner Mutter ablenkt. Es war nichts falsch mit zwei futas lieben andere.Ase blanchierte, als ob Sie es für eklig hielt, aber ich fand das heiß. Samantha zitterte. Sie packte Ihren Schwanz, Ihre Wangen Spülung, als Sie arbeitete Ihren Schwanz gegen meine. Unsere Tipps wurden rutschig, precum verschmilzt, als es aus unseren Schlitzen sprudelte.“Und Kuss“, stöhnte Genevieve. „Es ist so heiß, wenn zwei futas küssen.““Ja!“, keuchte Monica. „Bitte, bitte, Johana, Küss Sie. Es ist macht mich so nass, und nicht nur, weil dein Sperma in mir ist.““KUSS!“schrie Krysten. „KUSS!““KUSS!“die anderen Mädchen in der Klasse begannen zu singen.“KUSS!“Michelle Schloss sich Ihnen an und grinste während Ase immer wieder windete.“KUSS!“Ich leckte meine Lippen und starrte in Samanthas grüne Augen. Die Brünette futa zitterte, als unsere Schwänze zusammen pochten. Ich beugte mich vor, meine kleinen Brüste zitterten. Sie befeuchtete Ihre Lippen und ließ Sie rosa und glitzernd.“Fuck it“, murmelte Sie und schoss dann den Kopf hinein.Unsere Lippen trafen sich in einem Kuss.Alle Mädchen keuchten vor Aufregung, sogar Adile. Die lesbische war klatschen aus dem Augenwinkel, während Monica in Ihrem Sitz vor Aufregung hüpfte, hüpfte Ihr hellbraunes Haar über Ihr gerötetes Gesicht.Krysten sprang auf Ihren Sitz in den Rücken, Ihre Kastanienbraun Haare, ein ähnlicher Farbton wie meine eigenen, tanzen über Ihre Schultern, Ihre blauen Augen hell. Ihre Leine baumelte vor Ihren kleinen Brüsten.Es war aufregend, Samantha zu küssen. Ihre Lippen fühlten sich irgendwie anders an Monica oder Genevieve der. Ich habe eine andere futa geküsst. Wir waren beide nackt, unsere Mädchen-Schwänze reiben zusammen, necken einander, während unsere Klassenkameraden beobachtete. Es war etwas auf einmal so surreal und so wild über diesen moment.Unsere Zungen tanzten und duellierten. Wir küssten uns mit Leidenschaft, während Vergnügen meinen Schwanz stürzte. Samantha stöhnte und rieb Ihren Schwanz schneller gegen meine. Es gab diese Energie in das Zimmer wirbelte um uns herum und drückte auf uns, als die Mädchen uns anfeuerten.Sie waren so aufgeregt dafür.Dann, aus dem Augenwinkel, bemerkte ich, meine Mutter lehnte sich gegen das whiteboard, Ihr Hände reiben an Ihrem Rock. Sie beobachtete mit solchem hunger in Ihren grünen Augen. Ihre Brüste erhoben sich und fielen. Sie liebte das auch. Diese Scham hat sich durch mich gewellt.Ich musste mich darauf konzentrieren, Samantha zu küssen. Ich wollte nicht versehentlich Essen meine Mutter oder irgendetwas diesmal.“Sie müssen neunundsechzig!“stöhnte Araceli. „Das müssen Sie, Miss Jordan.““Ja, coach“, stöhnte Genevieve und drückte Sie Titten durch Ihre jubeln oben. “Das wäre so heiß.““Ich will das sehen!“Monica stöhnte.“Das ist Brutto“, sagte Ase.“Du hast auch einen hardon“, sagte Michelle. „Nicht Lügen.““Mmm, ein neunundsechzig ist eine wunderbare Sache für zwei futas zu genießen, “ meine Mutter schnurrte, Ihre Hände noch reiben an Ihren Oberschenkeln durch Ihren Rock. Hatten sich Ihre Hände höher bewegt? „Aber zuerst, nicht vergessen Sie haben Titten. Spielen Sie mit Ihnen.“Meine hand hat meinen Schwanz verlassen. Ich warf mich da rein. Ich schröpfte beide Samantha Titten, drückte Sie, meine Finger gleiten über Ihre Brüste. Sie schüttelte sich in den Kuss als Ich tastete Ihre Brüste und streichelte Ihre Brustwarzen.Sie hat den Kuss gebrochen. „Göttin, Johana, du bist in diese.““Es ist nur so heiß“, sagte ich. “Dein futa-Schwanz fühlt sich unglaublich gegen mich an.““Bist du…?” Sie hat sich auf die Lippe gebissen.“Schwul?“Ich zuckte mit den Schultern. “Ich glaube nicht, so. Ich will nur Spaß haben. Nicht Sie? Fühlt es sich nicht heiß an, wenn unsere Schwänze zusammen reiben?“Sie stöhnte und drückte immer noch Ihre Spitze in meine Schwanz, obwohl mein Schaft mehr ohne meine hand bewegte, um ihn an seinem Platz zu halten. “Ich denke,.““Und nicht das Gefühl erstaunlich?“Ich fragte dann duckte meinen Kopf nach unten und saugte an Ihrem Nippel.Sie keuchte unter Schock. Ihr ganzer Körper schauderte. Es war unglaublich, Ihr das antun zu können. Um Ihr diese Verzückung zu geben. Sie stöhnte und Ihr Kopf zitterte von Seite zu Seite, als ich an Ihrer Knospe saugte und knabberte. Mein Zunge schoss um Ihren Nippel, neckte Sie und ließ Sie vor Freude zittern.Ihre hand, die man nicht reiben Ihr Mädchen-dick Tipp in meine, ergriff meine kleine Brust. Ihre Finger Gruben sich in meine Titten und machten mich Zittern. Eine Welle von Hitze durchspülte mich. Ich wimmerte in Ihr um Ihre Brustwarze herum und saugte vor hunger daran.Meine Zunge tanzte um Ihren nub und streichelte Ihren Warzenhof, während diese böse Hitze anschwoll durch meinen Körper. Ihre hand drückte sich über meine Brustwarze. Sie hat es hart eingeklemmt. Diese erstaunliche Glückseligkeit schoss auf meine Muschi. Meine Möse ballte und mein Schwanz zuckte.“Ich werde ohnmächtig, das ist so heiß!” Monica stöhnte.“Nicht so heiß wie Genevieve, die gestern Johana reitet“, murmelte Ase.“Nein, das ist heißer,“ sagte Genevieve. „Zwei futas, die miteinander spielen, sind wild. Ich liebte gerade Ihre Schwänze reiben zusammen.““Ich Liebe futa-on-futa Pornos“, stöhnte Krysten. Es war so heiß, meine futa-Herrin und futa-Schwester beim sex zu beobachten. Ich kann nicht für unsere nächsten Dreier warten!““Vielleicht muss ich sein dating zwei futas“, sagte Araceli. Samantha brach den Kuss. “Wirklich?“Sie fragte und schaute Araceli an. “Ich könnte mit dir ausgehen.““Nein“, sagte Sie, blanchieren. Dann schaute Sie mich an und gab mir eine gewölbter Blick.Ich knallte meinen Nippel aus Samanthas nub, erröten. Dann klemmte Samantha meinen Nippel zu hart. Ich stöhnte und blickte auf Sie. Sie küsste mich dann mit harter aggression. Ich keuchte vor Schock während die Mädchen wieder quietschten.Unsere futa-Schwänze drückten sich zusammen und beugten sich nach oben, als Ihr Körper gegen mich drückte. Ich schmolz in Ihre Lippen und küsste Sie mit gleichem hunger zurück. Unsere Nippel kamen zusammen, Ihr richtig nass mit meinem Speichel. Tingles raste durch mich, als ich zitterte.“Oh, schieb Sie zurück zum Schreibtisch und rette Sie“, stöhnte Monica.“Ja!“quietschte Araceli.“Mmm, das ist es,“ meine Mutter Stöhnen. „Futas können ziemlich aggressiv miteinander, wenn Sie ficken. Sie brauchen nicht, dass warm-up, dass Mädchen tun. Sie sind nur bereit zu ficken, sobald Ihre Schwänze hart sind, aber das doesn ‚ t meine sollten Sie nicht knausern auf das Vorspiel.“Samantha drückte mich zurück in den Schreibtisch. Mein Arsch versank darauf. Ich keuchte und brach den Kuss, als ich wieder auf meine Ellbogen fiel. Meine futa-dick pochte vor ich, zucken und Schmerzen. Samantha Stand über mir, Ihre Augen wild vor Leidenschaft.“MMM, ja, ja, Samantha, jetzt auf meine Tochter Titten saugen“, stöhnte Mama, Ihre Stimme kehlig. „Machen Sie Ihr das Gefühl gut.““Mach es!“Monica stöhnte.“Sei keine Muschi, Samantha“, sagte Michelle.“Das ist richtig!“Krysten fügte hinzu.Ich stöhnte, als Samantha Ihren Kopf nach unten duckte. Sie latched auf meine Nippel und gesaugt. Hart. Ich keuchte, als meine Knospe in Ihren Mund pochte. Dieses Vergnügen schoss durch mich. Es war schwindelerregend. Es hatte mich schaudern und Stöhnen, mein Herz schlug schneller und schneller, als Sie knabberte an meinem nub. Meine Muschi Trank in den Empfindungen.Mein futa-Schwanz pochte härter.Sie drückte mich zurück, als Sie saugte. Meine Mutter schnurrte vor Freude, die Mädchen Wimmern. Diese Energie pulsierte durch die Klasse. Samantha der hand packte meinen Schwanz, als Sie saugte. Ich wimmerte und windete, mein Körper zitterte.“Haben Sie saugen jeder andere Schwänze, Fräulein Jordan!“, stöhnte Araceli“ja!“schwärmte Krysten. „Neunundsechzig, futas!““Mach es!“stöhnte Monica.“Du hast Sie gehört, futas“, schnurrte meine Mutter. „Saugen auf einander Schwänze. Liebe einander.“Mein Schwanz brannte in Samanthas Griff. Sie stöhnte, als Sie ließ Ihre Brustwarze Los. Sie starrte mir in die Augen und wölbte die Augenbrauen. Ich nickte und wollte die Ablenkung von meiner Mutter kehlige Hose hinter mir. Samantha drehte sich dann, Ihr futa-Schwanz schwankte unter Ihr, Muschi Säfte laufen über Ihren Schaft.Sie spreizte mich. Ich zitterte, als ich auf Ihren mädchenschwanz starrte. Die Spitze schwankte direkt über meinem Mund. In einem Blitz, es nuzzled gegen meine Lippen. Ihre hand streichelte mich die Perle Ihrer pussy Creme dribbelte über Ihren Schaft erreichte meine Lippen. Sie schmeckte süß. Köstlich.Ich starrte auf Ihre Muschi, als mein Mund öffnete, um Ihren Schwanz zu schlucken. Ihre rasierte Möse sah so Einladend aus. Ich stöhnte, als Ihr Schwanz an meinen Lippen vorbeirutschte. Sie stöhnte und Ihre hand zog sich an meinem Kitzler-Schwanz fest. Ich saugte daran, mehr von Ihrer süßen Sahne plätscherte aus Ihr heraus.“Verdammt“, stöhnte Sie und schluckte dann meine Schwanz.Die Mädchen quietschten vor Freude, als Samanthas heißer Mund an mir saugte. Meine Lippen schwollen fest um Ihren Schaft. Ich pflegte Ihre, als Sie an meiner säugte. Meine Wangen höhlten, als ich Sie liebte. Das war so Wild. Ich konnte nicht glauben, dass wir das Taten. Es war unglaublich. Meine Zunge tanzte um Ihren futa-Schwanz. Diese Kribbeln rasten um mich herum. Ich stöhnte und keuchte, meine Wangen aushöhlen, als ich zitterte auf der Bett. Meine Zehen gewellt, die Leidenschaft Rennen durch meinen Körper, wie wir uns liebten.“Das ist erstaunlich“, stöhnte Monica. Sie Klang wie in Ehrfurcht. “Dieser Schwanz war heute früher in meiner Muschi und jetzt Samantha ‚ s saugen auf Sie.““Während Johana Samantha absaugt“, wimmerte Genevieve.“Ich weiß“, keuchte Michelle.Ihre Worte glitt um mich herum, als ich hörte, wie meine Mutter atmete. Ich konnte spüren Sie, wie Sie über uns hervortritt und uns beobachtete. Ich hielt meine Augen auf Samanthas saftige pussy gesperrt, als ich saugte und pflegte auf Ihr Mädchen-dick. Ich liebte Ihren Mund um meinen Schwanz. Ihr precum verschüttet über meine Lippen, gewürzt von den süßen Tropfen Ihrer pussy Creme läuft über Ihren Schwanz.Ich packte Ihren Rumpf und meine Finger Graben sich in Ihr festes Fleisch. Samantha stöhnte. Ihr futa-Schwanz zuckte in meinem Mund. Sie wirbelte Sie Zunge um die Spitze meines mädchenschwanzes, was mich schaudern und Keuchen lässt.“Futas wissen, wie man einander liebt“, sagte meine Mutter. “Sie machen beide die Dinge, die Sie lieben, mit Ihren Schwänzen gemacht zu werden andere. Hören Sie Ihre Leidenschaft?““So toll“, stöhnte Monica.“Das macht mich so heiß“, keuchte Araceli.“Fühlen Sie sich frei, sich selbst zu kümmern“, sagte Meine Mutter.Ich einfach kept saugen und liebevoll Samantha. Ihre Muschi ballte sich und Ihr Arsch bewegte sich unter mir. Ihr Stöhnen summte um meinen Schwanz. Es summte die sensible Spitze meiner Klitoris-Schwanz, macht mich Stöhnen und bitte Ihren Schaft.Hat Sie es so sehr geliebt wie ich es Tat?Sie muss, weil Sie so hart gelutscht.Ihre Finger streichelten meinen Schaft zu meiner Muschi. Sie streichelte durch meine jungfräulichen Lippen und fügte eine weitere Hänselei hinzu. Ich stöhnte lauter um Ihren Schwanz, geben Ihr ein hummer, als Sie streichelte meine Blütenblätter. Sie saugte härter.Meine Zehen gewellt.Sie putzte mein Jungfernhäutchen. Mein futa-Schwanz zuckte daran. Würde ich heute meine Muschi Jungfräulichkeit verlieren? Ich pflegte mit hunger auf Ihr Mädchen-Schwanz, saugen, schlürfen. Sie hat den gefallen zurückgegeben. Meine Fotze ballte, der Druck baute sich in meinen Eierstöcken auf.Jedes saugen Ihres heißen Mundes brachte meinen Schwanz näher an eruption.Futa-Sperma gekocht in meinem Eierst. Sie mussten aus mir explodieren. Meine Fotze geballt und entspannt. Mein Körper schüttelte, Brüste wackeln. Meine Finger Gruben sich in Ihren Rumpf, als mehr pussycreme Ihren Schwanz herunterdribbelte.Was für eine süße Freude.“Sie gehen es an“, sagte Ase, Ihre Stimme angespannt.“Immer eingeschaltet?“Monica fragte schlau.“Natürlich nicht“, schnappte Ase. „Ich bin nicht in futas!““Ich bin“, stöhnte Michelle.“Mmm, ja“, schnurrte meine Mutter.Jedermanns Aufmerksamkeit auf mich, vor allem die inzestuöse lust, die ich von meiner Mutter fühlte, stieg Aufregung durch mich. Samantha saugte hart. Ich quietschte um Sie herum Schwanz wie es mich schnell getroffen. Mein futa-Schwanz brach mit mächtiger Entrückung aus.Ich feuerte meinen ersten spurt von heißem Sperma in einen anderen futa Mund.Samantha stöhnte. Dann saugte Sie und schluckte mein Sperma herunter. Ich pflegte hart auf Ihr mädchenschwanz als die Lust durch mich knallte. Die Erschütterungen der Entrückung aus meinem Schwanz und die Wellen der Ekstase aus meiner sich windenden Muschi. Sie trafen sich in meinem Kopf. Sterne platzen über meine Gedanken.Heiß cum spritzt einen moment später in meinen Mund.Samantha feuerte Ihr futa-Sperma in meinen hungrigen Mund. Die cremige, salzige Freude verschüttete sich über meine Geschmacksnerven. Meine Wangen wölbten sich, bevor ich Sie schluckte. Ich fühlte mich schwindlig von der Entrückung dieses Augenblicks. Mein Herz schlug in meine Brust. Ich zitterte auf dem Schreibtisch und schluckte ein anderes futas Sperma.Während Sie meine schluckte.Pussy Säfte sprudelten aus Ihrer Fotze und verschüttete Ihre Schenkel und Welle. Bald wurde Ihr salziges Sperma von Ihrer süßen Fotze gesüßt. Ich Trank alles runter und schwelgte darin, während Sie meine Eierstöcke trocken saugte. Ich zitterte auf dem Schreibtisch, mein Orgasmus Höhepunkt.Dann starb in Summen Rapture.Samantha knallte Ihren Mund von meinem Schwanz und stöhnte “ “ Heilige Scheiße, das habe ich gerade getan. Ich habe gerade Ihr Sperma geschluckt.““Ja, das hast du“, stöhnte meine Mutter in kehliger Leidenschaft.“Scheiß drauf!“Samanthas Mutter stöhnte, während die Mädchen keuchte und jubelte, meine Benommenheit kaum Verarbeitung Ihrer Worte.“So heiß!““Oh, ja, ja!““Das war unglaublich!““Zwei futas! Scheiße, ja!“Ich keuchte wie Samanthas Schwanz aus meinem Mund geknallt. Ich schauderte, wie der Geschmack Ihrer cum verweilte in meinem Mund. So salzig. Ich keuchte, die Klasse beobachtete uns mit leidenschaftlichen Augen. Ich spürte Sie beim hören meiner Mutter Wimmern in der Hintergrund. Mein Schwanz war immer noch hart trotz ausbrechen in Samanthas Mund.Ihr Schwanz wippte vor Ihr, als Sie vom Schreibtisch rutschte. Sie hatte diesen wilden Blick in Ihren Augen.“Das ist es,“ meine Mutter Stöhnen. “Fick meine Tochter. Sie braucht diesen mädchenschwanz in Ihr! Hämmern Sie Sie.“Die Klasse explodierte mit Applaus. Die Mädchen waren auf den Beinen und beobachteten mit hungrigen Augen. Ich stöhnte, als Samantha packte meine Hüfte. Sie hat mich auf meinen Bauch gekippt. Die Oberfläche des Schreibtisches war kühl unter meinen Nippeln und…Ich starrte auf meine mutterher Hände zog Ihren Rock. Ich schauderte, als meine Augen auf Ihren Rock fixiert waren klettern höher und höher. Ich schauderte, leckte meine Lippen und erinnerte mich, wie meine Mutter schmeckte. Wie ich schwelgte in Ihrer inzestuösen Leidenschaft.“Ich kann einfach nicht widerstehen“, sagte meine Mutter. Ich spürte, wie Sie starrte mich. Ich schnippte meinen Blick nach oben und Schloss auf Ihre glänzenden Augen. “Ich brauche es. Ich brauche es dringend.“Ich schauderte, mein Schwanz pochte, als wüsste ich, was Sie brauchte.“Mach weiter und wichs, coach!” Stöhnen Genevieve. “Das bin ich.““Ich auch“, wimmerte Araceli. “Begleiten Sie uns, Miss Jordan!““Ihre Tochter ist über gefickt von einem anderen futa!“Krysten sagte. „Natürlich willst du masturbieren. Ich würde, wenn ich die Erlaubnis von meiner futa-Herrin hätte!““Ooh, ich bin so nass. Johana, dein Sperma tränkt sich um meine Finger.“Ich wollte die Mädels, die in meinem Alter waren, hinter mir wichsen wie Samantha brachte Ihren mädchenschwanz in meine jungfräuliche Muschi, aber meine Augen waren auf meine Mutter gerichtet. Sie zog Ihren Rock den rest des Weges hoch und enthüllte Ihren hellen, roten Busch. Ich stöhnte, als Ihre Finger rutschten durch Ihre lockigen Haare auf dem Weg hinunter zu Ihrer Muschi.“Ooh, das ist heiß“, stöhnte Samantha. “Miss Jordan, tun Sie es. Finger deine Möse, während ich deine Tochter ficke.““Ja!“meine Mutter stöhnte, Neid in Ihrer Stimme. “Fick meine Tochter! Hämmern Sie Sie! Pause in Ihr Kirsche Muschi.“Meine Mutter stieß Ihre Finger in Ihre Muschi und versenkte Sie tief. Ich keuchte, meine Muschi ballte. Dann Samantha Mädchen-dick war gegen meine Möse. Mein futa-Schwanz pochte, als er zwischen meinen Schenkeln baumelte. Sie rieb sich auf und ab meinen Schlitz, Ihr Linker arm auf dem Schreibtisch neben mir gepflanzt.“Ich hätte nie gedacht, ich würde eine futa ficken,” Samantha stöhnte. “Aber ich bin froh, dass ich in jemandes Kirsche zu brechen. Verdammt, du bist tropfnass. Du willst das hier.““Das Tue ich“, log ich und versuchte, mich glauben zu machen, dass ich von jemandem gefickt werden wollte aber… aber… Scham brannte durch mich. „Fick meine Muschi! Rammen Sie das Mädchen-Schwanz in mich.“Samantha schlug Ihr Mädchen-Schwanz auf den Griff in mir, rippen durch meine Kirsche. Ich fühlte ein Fackeln des Schmerzes, gefolgt von einem Eile der Freude. Sie war in mir, Ihr Schwanz schob bis in die tiefen meiner entjungferten Muschi.Eine andere futa war in mir begraben, aber ich starrte auf meine Mutter Finger reiben in und aus Ihrer Möse. Wie würden sich die anfühlen statt Samanthas Schwanz? Meine Mutter erschauderte und keuchte. Ihr Körper schüttelte und zitterte. Ihr Haar tanzte um Ihren Kopf, als Sie Ihre Lippe Biss.“Oh, wow, Sie ist eng!” Samantha stöhnte.“Ich Wette“, wimmerte Monica. “Jungfrau futa-pussy!““Verdammt,“ murmelte Michelle.“Fick Sie hart!“Genevieve keuchte. “Sie verdient es!““Ja“, stöhnte Monica. “Ficken Ihr! Oh, das ist heiß!““Ich werde cum so schnell!“Araceli stöhnte.““Ja“, keuchte Ase.Meine Mutter Finger gepumpt in und aus Ihrem twat als Samantha zog Ihre Hüften zurück. Meine Muschi klammerte sich an Sie, genießen die Freude, während meine Augen beobachtete meine Mutter. Sie rührte sich auf, stöhnte und keuchte. Es war so eine heiße Freude zu erleben. Dieser erstaunliche Anblick von Ihr selbst frigging. Es war heiß. Es hatte mich betrunken mit der Aufregung des Augenblicks, als meine Muschi um Samantha’s girl-dick rammen zurück in mich gestreckt.Die futa hat mich hart gefickt. Sie schlug mir Ihren mädchenschwanz rein. Meine Pobacken gewellt. Mein Schwanz pochte mit jedem heißen Sprung Ihres Schaftes in meine Fotze. Mein Herz Rast, d das Vergnügen weht durch mich, als Sie meine Muschi immer und immer geplündert.“Ja, ja, fick meine Tochter,” wimmerte meine Mutter und Säfte tropften über Ihre Schenkel. Sie beschichteten Ihre Finger, als Sie aus Ihrer Muschi auftauchten.“Ich bin es!“Samantha stöhnte. „Ihre Tochter hat so einen engen twat. Verdammt noch mal!”“Ja, ja!“Ich keuchte und schwelgte in diesem moment. Ich rührte meine Hüften um Ihren mädchenschwanz und schmerzte, dass etwas anderes in mir war. “Fick mich, Samantha. Machen Sie mich cum.“Bitte, machen Sie mich cum, und vergessen diese schändlichen Wünsche.“Das werde ich“, stöhnte Samantha und Ihre Hände streichelten meine Seiten. Meine Haut fühlte sich lebendig an.Sie knallte Ihr Mädchen-Schwanz in meine Muschi hart. Schnell. Sie hat mich aufgerieben. Es war unglaublich. Mein Herz in meine Brust gehämmert. Meine Augen waren vor Freude schwindlig, als dieser Dicke Schwanz immer wieder in mir vergraben wurde. Meine Muschi ballte sich um Ihren Umfang. Ich genoss es, dass Sie sich immer wieder in mich vergrub. Rezeption schaukelte unter mir, als Sie Ihren mädchenschwanz in mich schob. Säfte tropften meinen pochenden futa-Schwanz herunter. Die Spitze zuckte und putzte die Vorderseite des Schreibtisches.“Lass meine Tochter explodieren!“meine Mutter stöhnte, frigging Ihre Muschi mit solcher Intensität.“Göttin, werde ich!“Samantha stöhnte. “Johana… Deine Muschi… Ooh, es ist wie ficken ein Mädchen.““Uh-huh!“Ich keuchte, ruckelte zurück in Sie, nicht sorgsam. Meine Eierstöcke wurden immer enger, als mein Orgasmus gebraut wurde. Der Druck schwoll bis zur Spitze meines futa-Schwanzes an. „Pfund mich! Feuern Sie Ihr Sperma in mich.““Flut Ihre Fotze!“Monica stöhnte. “Oh, mein Göttin, Flut Johana Fotze mit Ihrem cum! Genau wie bei meiner.““Ja!“Araceli quietschte.“Ich will so schlecht masturbieren“, wimmerte Krysten. „Meine futa-Schwester wird mich so ficken hart nach dem Unterricht.““Ja, ja!“Ich keuchte. “Wirst du Abspritzen?“Mama fragte. Sie beugte sich vor, Ihre Brüste schwankten in Ihrem top, Ihre Finger frigging Ihre Muschi schneller und schneller.“Ich bin es!” Ich keuchte, unfähig, viel mehr zu nehmen. “Samantha! Bohrt mir den Schwanz rein!““Fick diese futa hart!“Adile stöhnte. “Ooh, ich könnte schwul sein, aber das ist heiß. Genevieve, arbeite die Finger rein und raus deine Fotze. Ich Liebe deine Muschi!““Hook up nach dem Unterricht?“die Cheerleaderin fragte.“Ja!“Adile stöhnte und ich schwöre, die Lesbe Klang wie Sie cumming war.Einen moment später Schloss ich mich Ihr an.Samantha der Schwanz bis zum Anschlag in meiner Fotze vergraben. Die seidige Reibung kräuselte Hitze an die Spitze meines mädchenschwanzes und kochte meine Eierstöcke. Ich keuchte, meine Brustwarzen pochten gegen den Schreibtisch. Ich traf meine Mutter Augen, wie ich explodiert.Mein futa-Sperma feuerte aus mir heraus. Es spritzte auf den Schreibtisch. Meine Muschi zuckte um Samantha’s stoßen Mädchen-Schwanz. Sterne platzen über meine Augen, als die doppelten Freuden durch meinen Körper eilten. Ich rucked und stöhnte, meine Fotze windet sich über Sie, Zeichnung aus jedem Tropfen Ihres cum.“Heilige Scheiße!“keuchte meine Freundin, während meine Muschi sich um Sie drehte. „Heilige verdammte Scheiße, dein cumming auf meinem Schwanz.““Ja!“Ich heulte. „Es ist erstaunlich. Mutter! Mutter! Ich bin cumming!“Sie warf Ihren Kopf zurück und Schloss sich mir an. Ihr Körper wog. Säfte sprudelten aus Ihr, während Sperma aus meinem mädchenschwanz feuerte. Ihrer glasige Augen trafen meine wieder, als Sie schwankte. Sie stieß Ihre Finger in Ihre Fotze, als dieser inzestuöse Ansturm durch mich schoss.“Scheiße, ja!“Samantha heulte und begrub sich in mich. “Nimm mein Sperma!“Ihr Sperma in meine zuckende Möse gefeuert. Eine andere futa spritzte Ihr Sperma in mich. Ich schüttelte, meine Muschi melkt Sie. Die Hitze floss durch mich und verstärkte die Verzückung, die durch meinen Körper rauschte, als ich in meine Mutter der Augen.“Ich bin cumming!“Monica stöhnte. „Oh, verdammt, überflute Sie! Überflute Sie, Samantha!““Das bin ich“, stöhnte Samantha, als Ihr Sperma in meine Fotze kochte. „Nimm alles, futa-Schlampe!”“Weichei futa-Schlampe!“zischte Ase.“Nicht Schießen, dass cum auf mich!“Monica keuchte. „Pass auf, Ase!““Entschuldigung! Nur… nur… Scheiß drauf!“Samantha stöhnte, als Sie die Letzte Ladung Sperma in meine Muschi feuerte. Ich keuchte, schaudernd. Ich konnte nicht wegsehen von meiner Mutter, als Sie zog Ihr Mädchen-Schwanz aus mir heraus. Sperma aus meiner entjungferten Fotze geleckt.“Ich Liebe dich so sehr“, sagte meine Mutter, als Sie zitterte durch Ihren Orgasmus. Ich drückte meine Augen zu, als diese Hitzewelle durch mich plätscherte. Ich wollte es zurück sagen, aber ich war erwachsen und dachte, es wäre falsch. Mom hat mir gesagt, dass es falsch war! Ich zitterte, Araceli und Genevieve Quietschen durch Ihre Orgasmen, während Samanthas Sperma dribbelte meinen pochenden futa-Schwanz.Was wollte ich tun? Warum wollte meine Mutter mich? Warum konnte nicht alles nur normal?Samantha schlug meinen Hintern. „Ficken ein futa ziemlich Spaß.“Ich stöhnte und zitterte. Was würde die nächste Lektion mit sich bringen?Fortsetzung folgt…

Kategorie:

Sex Stories

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*